Historisches Ortsbild im Wandel der Zeit

Wer heute von Brächen über die “Brächer Chaussee” nach Drabenderhöhe fährt, muss feststellen, dass sich in Drabenderhöhe was tut. Bis vor kurzem war es noch so: Egal ob im Berufsleben, nach einem schönen Urlaub oder nach einem anstrengendem Tag begrüßte Drabenderhöhe seit Jahrzehnten, sogar Jahrhunderten jeden Nachhausekommenden mit einem Blick auf die “Höher Kirche”. Neue Wohn- u. Geschäftshäuser beanspruchen von nun an das Bild im Altdorf, nichts desto trotz ist und bleibt die Kirche das Wahrzeichen Drabenderhöhes.

BV 09 Drabenderhöhe: Saisonziel erreicht

Mit dem letzten Heimspieltag am gestrigen Sonntag beendeten die Drabenderhöher Fussballer die diesjährige Spielzeit im Kreis Berg. Durch einen abschliessenden Erfolg sicherte sich die 1. Mannschaft von Werner Thies den angestrebten 5. Tabellenplatz und gestaltete den Abschluss mit zwei Siegen nach einer längeren Negativserie noch versöhnlich.

Torschützenkönig des Teams wurde Spielertrainer Werner Thies mit 16 Treffern vor Michael Krestel der mit 14 Toren an zweiter Position rangiert. Durch das gute Abschneiden übernahm der BV 09 auch den 1. Platz in der “ewigen Tabelle” der Kreisliga A und hat dort auch mit seiner 50-jähriger Zugehörigkeit auch die meisten Spielzeiten dort verbracht. Das Spiel unter der Woche gegen den SV Schnellenbach war die 1250. Kreisliga A Partie des Vereins.

Auch die zweite Mannschaft zeigte sich trotz des bereits gesicherten Relegationsplatzes noch einmal siegeshungrig und drehte einen 0-1 Halbzeitrückstand gegen den BSV Bielstein nach der Pause noch zu einem 4-1 Erfolg. Hier wurde zwar das Ziel direkter Aufstieg trotz toller Punkteausbeute knapp verpasst, doch es bleibt noch eine geringe Chance über 4 Relegationsspiele in die Kreisliga B aufzusteigen. Als Torschützenkönig der Mannschaft und als wertvollster Spieler des Vereins wurde Klaus Hann ausgezeichnet, der mit 27 Treffern entscheidend zur guten Bilanz beigetragen hatte.

Neben der zweitbesten Ausbeute mit 139 erzielten Toren zählte auch die stabile Defensive, die mit 35 Gegentreffern die drittwenigsten Tore zuliess, zum Erfolgsrezept der Mannschaft von Trainer Florin Biro.

37. Schulfest der GGS Drabenderhöhe

Am 12. Juni findet das 37. Schulfest der GGS Drabenderhöhe statt.

Programm:
14.00 Uhr
Umzug vom „Im Biesengarten“ zur Schule
Begrüßung auf dem Schulhof
Schulfestlieder mit Begleitung des Schulorchesters unter der Leitung von Regine Melzer
Darbietung der Projektgruppe „Tanzen“ unter der Leitung von Andre Kasel

15.00-17.00 Uhr
Präsentation der Projektergebnisse

14.30-17.00 Uhr
Angebote der Eltern bzw. des Fördervereins, Bonverkauf, Bücher-Basar, Edelsteinwaschanlagge, Stelzenlauf, Torwand, Eisverkauf, Getränke, Bier-Pavillon, Grillen, Waffelstube, Schul-Café/Garten-Café.

Geldkassette mit Bargeld entwendet

Am 26. Mai, zwischen 12:00 und 14:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in eine Wohnung in Drabenderhöhe, Alte Kölner Straße, ein. Vermutlich gelang es dem Täter aus der Gaststätte im Erdgeschoss des Hauses unbemerkt in die Räume im Obergeschoss zu gelangen. In dem dortigen Büro entwendete der Täter aus einem Schreibtisch eine Geldkassette mit Bargeld. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261 8199-0.