29-jähriger Drabenderhöher wurde in Dieringhausen ermordet

Heute Nacht, gegen 02:40 Uhr, ereignete sich auf der Aggerstraße in Dieringhausen ein Tötungsdelikt.

Nach ersten Erkenntnissen kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 29-jährigen Mann aus Drabenderhöhe und einem 22-Jährigen aus Gummersbach, in dessen Verlauf der ältere tödliche Verletzungen erlitt. Er verstarb noch am Tatort.

Der Verdächtige wurde wenig später in Tatortnähe festgenommen. Die Mordkommission Köln hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Obduktion wurde veranlasst.

Nachtrag (5. April 2006): Todesursächlich waren Verletzungen durch Stiche im Bereich des Oberkörpers des 29-jährigen. Der Tatverdächtige wird am 5. April dem Haftrichter vorgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.