Viele Aktionen und Sommerspaß beim TC 77 Drabenderhöhe

Über die letzten Sommerwochen war beim Tennisverein Drabenderhöhe mächtig was los. Mit einer Rekordteilnehmerzahl von mehr als 20 Kindern war das diesjährige Tenniscamp des TC 77 ein voller Erfolg. Mit 4 Trainern wurden die Kids von Montag bis Freitag trainiert, gecoacht und mittags bekocht. Das abschließende Turnier setzte nochmals alle Kräfte frei und die Anstrengungen wurden mit attraktiven Tennispreisen der Firma Yonex belohnt. Bei dieser zunehmenden Resonanz werden im nächsten Jahr voraussichtlich 2 Termine angeboten.

Das schon fest etablierte Familienturnier wurde ebenfalls in den Sommerferien veranstaltet. Mit viel Spaß für Jung und Alt in den Kategorien Vater/Mutter-Kind, Opa/Oma-Enkelkind. Dank mehrerer Sponsoren konnte dieses Turnier kostenneutral durchgeführt werden mit Grillen und Getränken. Auf diese Weise wird die Jugend locker in den Tennissport mehr und mehr integriert – Eltern die mit ihren Kindern einen Freizeitsport suchen, sind herzlich eingeladen bei den Aktivitäten des TC 77 teilzunehmen.

Ebenfalls fand für die Clubmitglieder ein Flutlichtturnier statt. Alt und Jung amüsierte sich bei Tennisspielen bis spät in die Nacht. Zur großen Überraschung der Erwachsenen wurde so manches Spiel von den „Sprösslingen“ gewonnen. Thomas und Tim Kasper, sowie Max Botsch und Daniel Frim gehören zum Nachwuchskader, der mehr und mehr die Erwachsenen herausfordert.

Die Doppelclubmeisterschaften konnten ebenfalls eine rege Beteiligung aufweisen. Diesjährige Sieger waren bei den Doppeln der Herren Thomas Kasper/Mirko Kettler. Vize Clubmeister Niklas Camman und Nikolaus Tabbert. Einen Sieg mit 6:4/6:2 konnte das Team Erwin Kasper/Markus Stache in der Kategorie Herren 30 gegen Adi Botsch/Helmuth Kasper verzeichnen. Bei den Herren 40 gewannen Klaus Jäkel/Dietmar Jacobs in einem harten Match gegen Michael Hartig/Heinrich Tausch mit 7:5/6:4. Im Damen Doppel wurden Regina Lennartz/Marzena Berger Clubsieger. Den zweiten Platz erreichten Tina Tschorrek und Birgit Schmitz. Diesjährige Sieger beim Mixed wurden Marzena Berger/Erwin Kasper die sich mit 6:4 und 6:3 durchsetzen konnten gegen Marie Christine Stache /Jens Neumann. In der Kategorie Erwachsene/Kind gewann das Duo Jens Neumann/Daniel Frim gegen Thomas Kasper/Frank Krischer mit 6:4/6:2.

Bei der Eltern/Kind B-Runde konnten sich Max Botsch/Adi Botsch mit 7:6 / 7:5 in einem spannenden Spiel durchsetzen gegen Regina Kasper/Thomas Kasper. Die Herren B-Runde gewann das Doppel Hans Frim/Walter Weiss gegen Knut Jäkel/Klaus Peppler souverän mit 6:3 / 6:4.

Auch die diesjährige Einzelclubmeisterschaft – die zur Zeit auf der Anlage ausgetragen wird – verspricht in dieser Saison ein voller Erfolg zu werden. Über 90 Mitglieder haben sich gemeldet und sind jetzt mit viel Spaß und Aktion bei der Sache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.