Multisportwoche für Mädchen

In der ersten Woche der Herbstferien fahren die Besucherinnen vom Mädchentreff im Jugendheim Drabenderhöhe zu einer Multisportwoche nach Worriken in Belgien. Gemeinsam mit der Leiterin Martina Kalkum beziehen die 8 bis 13-jährigen Mädchen ein eigenes Haus im Feriendorf. Die Sportangebote sind sehr vielfältig. So stehen täglich mindestens zwei Sportarten, wie z.B. Trampolin, Aerobic, Rollerski, Judo, Abenteuersport, Klettern, Bogenschießen oder Mountainbike auf dem Programm. Zusätzlich wird den Teilnehmerinnen noch ein Halbtagesausflug geboten. Die Abende werden von der Mädchengruppe gestaltet. Geplant ist ein Tanzabend, ein Besuch im Schwimmbad, Schmuck basteln und Gesellschaftsspiele. Diese sportliche Woche wird von JuWie (Verein für Förderung und Integration der Jugendlichen in Wiehl) gesponsert.

BV 09 Drabenderhöhe gewinnt Heimspiel gegen Gencler Birligi Bergisch Gladbach

Kreisliga A: Eine kämpferisch überzeugende Leistung bot der BV 09 Drabenderhöhe im Spiel gegen Gencler Birligi Bergisch Gladbach. Michael Krestel erzielte in der 30. Minute das 1:0 für Drabenderhöhe. Direkt nach der Pause kam es zum Ausgleich durch ein Elfmeter-Tor der Gäste. Die Entscheidung fiel dann in der 80. Minute: Spielertrainer Werner Thies köpfte den Ball nach einer Vorlage von Marc Fricke zum 2:1-Endstand ins Netz. In der Tabelle ging es von Platz 9 auf Platz 7 hoch.

Kreisliga B Staffel 4: Die 2. Mannschaft spielte auf dem eigenen Platz 0:0 gegen den momentanen Tabellenersten SV Morsbach und belegt nun Platz 5 der Tabelle.

Kunstausstellung in der grünen Scheune: “Kontraste” von Renate Dahmer

Vom 2. bis zum 15. September können in der grünen Scheune, Alte Kölner Straße 8, Werke von Renate Dahmer betrachtet werden. Die moderen Malerei wird umrahmt von Dingen, die von früher erzählen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf alten Handarbeiten. Die Ausstellung ist mittwochs bis samstags von 16:00 bis 19:00 Uhr und sonntags von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Großer Malwettbewerb in der Ginkgo-Apotheke

Die Ginkgo-Apotheke hatte kurz nach den Sommerferien zu einem Malwettbewerb aufgerufen, bei dem die Kinder ihr schönstes Ferienerlebnis malen durften. Zahlreiche wunderschöne Bilder von Groß und Klein wurden eingereicht, so dass es der Jury, gestellt durch Mitarbeiter und Bewohner des Altenheims Siebenbürgen, schwer fiel, die Gewinner festzulegen.

Die Preise wurden am 31. August in der Ginkgo-Apotheke überreicht. Zu den glücklichen Gewinnern gehören: 1. und 2. Preis: Alexandra Sch. und Jana G., 3. bis 6. Preis: Joelle B., Melina S., Sabrina L., Luca T.

Weitere Preise gingen an: Lena G., Mariela ., Antonia M.r, Viktor Sch., Jonas H., Annalena M., Sina B., Meike B., Emely-Sophie B., Till H., Lea-Sophie B., Vanessa H., Maja G., Lena, Luca B.

Auch Ben Z., der mit 2 Jahren der jüngste Teilnehmer war, darf sich über einen Preis freuen.

Aufgrund des einjährigen Bestehens der Ginkgo-Apotheke wurde außerdem ein Bollerwagen verlost, welchen Frau Darsow gewann.

Die Ginkgo-Apotheke mit Frau Ulrike Horwath und ihren Mitarbeitern bedankt sich bei ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen im Eröffnungsjahr.