Handtaschenraub in Drabenderhöhe

Heute Morgen, gegen 11:00 Uhr, wurde einer 70-jährige Frau auf dem Siebenbürger Platz die Handtasche aus der Hand gerissen. Der Tatverdächtige, ein Jugendlicher oder ein Kind, lief mit der Beute in Richtung Kronstädter Gasse davon. Die 70-Jährige versuchte noch den Täter zu verfolgen, verlor ihn jedoch bald aus den Augen. Zeugen, die ihr entgegenkamen, berichteten gesehen zu haben, wie der Täter in Richtung der dortigen Hochhäuser gelaufen wäre. Der Täter hatte eine Kapuze über den Kopf gezogen und war gekleidet mit einem hellen Anorak. Er führte einen Schulranzen mit sich. Die entwendete Handtasche ist aus schwarzem Leder und ist mit unterschiedlichen farbigen Ledereinsätzen aufgearbeitet. In der Handtasche befanden sich persönliche Papiere, ein Schlüsselbund und eine geringe Menge Bargeld. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach, Tel.02261/8199-0. Die Polizei bittet Zeugen, die den flüchtigen Täter beobachtet hatten und mit der Geschädigten gesprochen haben, sich zu melden.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.