Jahreshauptversammlung beim TC 77 Drabenderhöhe: Tennisverein feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Bestehen

Bei der Jahreshauptversammlung des TC 77 Drabenderhöhe richtete der Vorsitzende Dietmar Jacobs einen besonderen Dank für die ehrenamtlich geleisteten Tätigkeiten der vielen Mitglieder aus, denen der TC 77 wichtig ist.

Auf die sportlichen Erfolge des vergangenen Jahres blickt der Verein zufrieden zurück.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Erika Schlimbach, Wolfgang Knecht, Jörg und Volker Scheibe geehrt und eine Ehrenplakette überreicht.

In den Ehrenrat wurden Dr. Hans Franchy, Trudi Klein, Mechthild Pohl, Helmut Knecht und Hartmut Weißbrodt gewählt.

Die Tennissaison wird wie üblich am letzten April-Wochenende mit einem Schleifchenturnier eröffnet.

12 Mannschaften nehmen in diesem Jahr an den Meisterschaftsspielen des Tennisverbandes Mittelrhein teil.

Die Jugendarbeit zeigt ihre Erfolge, durch das Einspielen von Tim und Thomas Kasper in die Rangliste des TVM-Mittelrhein, die somit ihre ersten Ranglistenpunkte des Deutschen Tennisbundes einspielen konnten.

Dieses Jahr wird das 30-jährige Bestehen des Tennisvereins im Vordergrund stehen, welches am Pfingstsamstag, 26.05. mit den Endspielen der Doppel-Clubmeisterschaften und einem Tag der offenen Tür begangen werden soll. Am Pfingstsonntag ist ein Frühschoppen und ein Ballonstart geplant.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.