Drabenderhöher beteiligten sich an der Gestaltung des Heimattages der Siebenbürger Sachsen

Der 57. Heimattag der Siebenbürger Sachsen fand vom 25. bis 28. Mai unter dem Motto “Wir in Europa” im mittelfränkischen Dinkelsbühl statt.

Die Landesgruppe Nordrhein-Westfalen der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen war Mitausrichter des diesjährigen Heimattages, so dass auch viele Gruppen und Vereine aus Drabenderhöhe mit dabei waren.

Das Pfingsttreffen mit rund 11000 Besuchern stand im Zeichen mehrerer Jubiläen und Ereignisse: der 50-jährigen Patenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, des 40-jährigen Jubiläums seit Errichtung der Gedenkstätte der Siebenbürger Sachsen in Dinkelsbühl, dem am 1. Januar 2007 erfolgten Beitritt Rumäniens in die Europäische Union und der Veranstaltungen in Hermannstadt (Sibiu), das als erste osteuropäische Stadt, gemeinsam mit der Großregion Luxemburg, Europäische Kulturhauptstadt 2007 ist.

Ein Höhepunkt des Heimattages war der große Trachtenzug am Pfingstsonntag mit über 1500 Trachtenträgern.

Zahlreiche Videos vom Heimattag 2007 finden Sie hier…

Weitere Videos werden dort im Laufe der kommenden Tage veröffentlicht.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.