Sommerfest im Adele-Zay-Kindergarten

„Wir werden immer größer“. Unter diesem Motto fand das diesjährige Sommerfest des Adele-Zay-Kindergartens statt, zu dem zahlreiche Gäste begrüßt werden konnten.

Nachfolgend der Bericht des Mitarbeiterteams aus dem Adele-Zay Kindergarten: „Am Donnerstag, den 7. Juni 2007, um 10.30 Uhr war es endlich soweit und wir konnten bei Sonnenschein und wolkenlosem Himmel unser Fest beginnen. Das von den Kindern und Erzieherinnen gestaltete Programm führte uns auf eine Zeitreise durch das Leben eines Menschen – vom Babyalter an bis zum Leben als Oma und Opa. Mit diesem Thema beschäftigten wir uns im Rahmen eines mehrwöchigen Projektes, wodurch wir uns gemeinsam gut auf das bevorstehende Sommerfest vorbereiten konnten.

Mit Liedern, Tänzen, Gedichten und Singspielen, von „Hallo Welt“ über den Babysitter-Boogie bis hin zum Oma-Opa Tanz, wurde das einstündige Programm zu einem Erlebnis für Groß und Klein und somit zu einem Fest der Generationen. Anschließend hatten alle Kinder die Gelegenheit den vielseitigen Beschäftigungsmöglichkeiten, wie z.B. Kinderschminken, Schnuller-Schnapp-Spiel oder dem Schubkarrenrennen, nachzugehen.

Zur Erinnerung an den Besuch unseres Sommerfestes konnte jede Familie einen gemeinsamen Händeabdruck machen und diesen mit nach Hause nehmen.

Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch bestens gesorgt. Die leckeren Steaks, Würstchen, sowie Salate, Kuchen und Eis waren ein Genuss und für jeden Geschmack war etwas dabei.

Auf dem Kindergartengelände herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre und es wurde bis in den späten Nachmittag zusammen gesessen, erzählt und gelacht. Es war ein gelungenes Fest, dass allen Beteiligten sicher noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Für die hervorragende Mithilfe und sehr gut Zusammenarbeit möchten wir uns bei allen Helferinnen und Helfern sehr herzlich bedanken.

Allen Familien wünschen wir schöne, erholsame Ferien und den Schulanfängern einen guten Schulstart.“

Eine Bilderserie finden Sie hier…

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.