Akkordeon-Orchester: Nachwuchs erhielt Geldspende

Über reichlichen Geldsegen konnten sich die Mädchen und Jungen der Nachwuchsgruppe des Akkordeon-Orchester aus Drabenderhöhe freuen, als Alfred und Helga Trömpert, Inhaber der gleichnamigen Firma für Sauna- und Schwimmbadbau in Drabenderhöhe, der Leiterin und Dirigentin Edeltraute Gündisch-Wagner einen Umschlag mit EUR 800,– für die kleinen Musikerinnen und Musiker übergaben.

Das Geld stammt aus dem Reinerlös anläßlich der Feier zur Saisoneröffnung der Firma Trömpert im Frühjahr des Jahres. Hier kamen an dem sonnigen Wochenende des 21. und 22. April zahlreiche Stamm- und Neukunden zu Besuch, um sich vom fachkundigen Personal des Hauses Trömpert über das Neueste aus dem Bereich der Sauna- und Schwimmbadtechnik beraten zu lassen. Dabei wurde natürlich auch reichlich verzehrt, was nunmehr den jungen Akkordeonspielern aus Drabenderhöhe in Form dieser großzügigen Spende zugute kommt.

Besonders freut es die Familie Trömpert, dass ihr Enkelsohn Marc Wippermann der eifrig übenden Akkordeongruppe seit einiger Zeit angehört, und mit seinem Instrument allen Zuhörern viel Freude bereitet. Nach der Geldübergabe wurde natürlich eingehend über die Verwendung der Summe diskutiert, und man kam zu dem Vorschlag, dass es vielleicht ja für einen kleinen Swimmingpool reichen könnte!

Wer sein Kind auch gerne zum Musizieren in die Akkordeongruppe einbeziehen möchte, kann sich gerne an Edeltraute Gündisch-Wagner in Drabenderhöhe wenden.

Axel Hackbarth

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.