1. Herren des TC 77 Drabenderhöhe wieder nur Tabellenzweiter

Die 1. Herren um Mannschaftsführer Rafael Niedung beenden die Saison in der 1. Bezirksliga auf dem 2. Tabellenplatz und verpassen somit erneut nur knapp der Aufstieg in die 2. Verbandsliga.

Lediglich dem Aufsteiger aus SW Troisdorf musste sich die vom Verletzungspech verfolgte Truppe mit 3:6 geschlagen geben. So konnte Christoph Jaspert verletzungsbedingt die ganze Saison über nicht in das Spielgeschehen eingreifen.

Gegen den TC St. Augustin, BG Nümbrecht 2 und TC RW Overath gewann die Truppe jeweils deutlich mit 8:1, gegen Grafkreuz Siegburg sogar mit 9:0.

Die gesamte Mannschaft und der Vereinsvorstand peilen nun für die nächste Sommersaison den Aufstieg in die 2. Verbandsliga an. „Die Weichen sollen bereits vor der anstehenden Wintersaison gelegt werden“, so Sportwart „Addi“ Botsch.

Der momentane Mannschaftskader mit David Sunarko, Arne Dohmgoergen, Rafael Niedung, Uwe Fleischer, Christoph Jaspert, Sven Schäfers und Volker Scheibe soll neben den Nachwuchstalenten Thomas Kasper, Mirko Kettler und Timo Geilenberg möglichst weiter verstärkt werden.

Wichtig ist der sehr homogen auftretenden Mannschaft die Integrationsfähigkeit solcher Spieler – „Charakterstärke ist hier in Drabenderhöhe gefordert“, so Mannschaftsführer Rafael Niedung, der die sportliche Entwicklung der Nachwuchstalente mit Freude beobachtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.