TC 77 Drabenderhöhe: 1. Herren und Junioren starten erfolgreich in die Winterrunde

In der 1. Bezirksliga gewinnt die 1. Herren Mannschaft des TC 77 Drabenderhöhe ihr Auftaktspiel der Winterrunde mit 5:4 gegen Tura Pohlhausen. Obwohl die Mannschaft ohne Mannschaftsführer Rafael Niedung und Christoph Jaspert angetreten sind, gewann die Truppe knapp mit 5:4. In der ersten Runde verlor Uwe Fleischer an zwei in einem dramatischen Spiel mit 6:4 3:6 und 6:7. Der erst 16-jährige Thomas Kasper erkämpfte sich an Position 4 einen hervorragenden 7:5 1:6 und 7:6 Sieg. Nicht so erfolgreich agierte Mirko Kettler. An Position 6 verlor er mit 6:7 und 1:6.

In der zweiten Runde war der an 1 spielende David Sunarko chancenlos. Er verlor mit 3:6 und 0:6. An Position 3 gewann Arne Dohmgoergen deutlich mit 6:4 und 6:3.

Der an 5 spielende Sven Schaefers zeigte Nervenstärke und konnte somit sein Spiel mit 4.6 7:6 und 7:6 für sich entscheiden. Die Taktik der 7er Aufstellung in den anschließenden ‚Doppel‘ ging auf, denn Uwe Fleischer mit Sven Schaefers (6:4 6:2) und Arne Dohmgoergen mit Thomas Kasper (6:2 und 6:2) gewannen das zweite und dritte Doppel. Lediglich das erste Doppel mit David Sunarko und Mirko Kettler ging knapp mit 6:7 und 6:3 verloren.

Auch die Junioren starteten erfolgreich in die Winterrunde. Auswärts fegte die Mannschaft Grafkreuz Siegburg mit 6:0 vom Platz. Thomas Kasper, der noch einige Stunden zuvor in der ersten Mannschaft sein Einzel und Doppel erfolgreich spielte, gewann auf eins souverän mit 6:0 und 6:0. Daniel Frim setzte sich mit 6:2 und 6:0, Tim Kasper mit 6:2 und 6:4 und Timo Geilenberg mit 6:3 und 6:0 durch.

Auch in den Doppel – Begegnungen agierte die Nachwuchsriege des TC 77 grandios. Thomas Kasper und Daniel Frim siegten mit 6:0 und 6:0. Tim Kasper und Timo Geilenberg gewannen mit 6:2 und 6:2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.