Unbekannte entwendeten Schmuck, Bargeld und Elektrogeräte

Am 20. November, zwischen 15:00 Uhr und 20:00 Uhr, drangen unbekannte Täter in vier Einfamilienhäuser in Wiehl und Nümbrecht ein. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe sowie der ähnlichen Tatausführung ist davon auszugehen, dass es sich bei den Einbrüchen um die gleichen Täter handelt. In drei Fällen wurden Türen oder Fenster aufgehebelt, in einem Fall konnte bisher noch nicht geklärt werden, wie die Täter in das Objekt gelangten. Als Beute bevorzugten die Täter Schmuck, Bargeld und Elektrogeräte Die Tatorte lagen in Wiehl-Brächen, in der Birkenhahnstraße, in Wiehl-Dahl, im Dahler Feld, in Drabenderhöhe, in der Schäßburger Gasse und in Nümbrecht-Marienberghausen, im Beerser Feld. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261/81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.