Literaturkreis Drabenderhöhe: Mihai Eminescu

Am 26. Juni, um 16 Uhr, trifft sich im evangelischen Gemeindehaus der Literaturkreis Drabenderhöhe. Thema: “Mihai Eminescu – Leben und Werk” (Auszüge aus dem Gedicht “Luceafarul” [Abendstern] in deutscher Übersetzung). Die Referentin ist Anne Reindt.

“Mihai Eminescu (1850-1889) gilt als der bedeutendste rumänische Dichter des 19. Jahrhunderts. Seine formbewußte Liebeslyrik fasziniert durch Sprachmagie und Wohllaut, seine originellen Episteln bestechen durch sarkastischen Witz. Aus der Sprache des Bauernvolks erwachsen, förderte Eminescus Poesie mit ihrem alle Quellen ausschöpfenden Wortschatz, ihren syntaktischen Wagnissen und ihrer Ausgewogenheit archaischer und moderner Elemente die Entwicklung des Rumänischen zur Hochsprache. Die von Weltschmerz und spätromantischer Melancholie geprägte Dichtung Eminescus, dessen tragische Existenz symbolisch für jene seines Volkes gedeutet wurde, besitzt über die nationale Bedeutung hinaus den Rang von Weltliteratur.” (Zitat Perlentaucher)

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.