Tennisclub 77 Drabenderhöhe unterstützte den VFL-Gummersbach beim Gewinn des EHF-Cups

Sportwart Adolf “Adi” Botsch hatte die Idee zusammen mit Mitgliedern des TC 77 sowie sonstigen Fans den VFL Gummersbach beim Gewinn des EHF lautstark zu unterstützen. Kurzerhand wurde ein Bus des Reisebüros Schinker gechartert und schon ging es am Montag um 17:00 Uhr in Richtung Lanxess Arena nach Köln.

Dort herrschte eine Bombenstimmung und die Halle war mit fast 15000 Zuschauern gut besucht. Der VFL ließ nie offen, wer an diesem Tag als Sieger vom Platz gehen würde und am Ende stand ein hochverdienter 26:22 Erfolg gegen den slowenischen Meister Gorenje Velenje fest. Damit beendete der VFL eine 18-jährige Durststrecke und konnte seit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft in 1991 nun wieder einen begehrten Titel nach Gummersbach holen.

Nach der Siegesfeier und Übergabe des Potts führen die Drabenderhöhe sichtlich zufrieden zurück und hatten einen tolles Handballspiel gesehen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.