Schlechtes Medenspiel-Wochenende für den Tennisclub 77 Drabenderhöhe

Das Wochenende 13./14.6.09 verlief ausgesprochen schlecht für den TC 77 und keine der 6 Mannschaften konnte als Sieger den Platz verlassen. Noch am knappsten war der Ausgang des Matches der Herren 40 (1.BL), die sich nach unglücklichem Verlust des 2. Doppels im Champion-Tie-Break des dritten Satzes mit 7:6 letztendlich mit 5:4 dem TC an der Sieg geschlagen geben musste. Alle anderen Mannschaften verloren ihr Spiel leider recht klar.

Die Ergebnisse:

Herren (1. BL): Leider wurde auch das 3. Spiel zuhause gegen Siebengebirge mit 0:9 verloren. Nur Christian-Marcel Schmied, der an 2 spielte konnte sein Match offen gestalten und unterlag nach 1:6 und 6:3 erst im Champion-Tiebreak. Alle anderen Spiele gewann der Gegner eindeutig.

Herren 30 (2. BL/4er): Die Herren 30 waren bei Ski. Troisdorf chancenlos und verloren mit 1:5. Den einzigen Punkt konnte der an 3 spielende Kai Gramlich durch ein 6:4 6:7 und 7:6 für seine Mannschaft verbuchen.

Herren 50 (1. BL): Auch in ihrem 2. Spiel konnte die Mannschaft um Kapitän Manni Schild eine weitere Niederlage gegen eine sehr gute Mannschaft des des TC GG Bensberg nicht vermeiden und musste sich am Ende mit 1:8 geschlagen geben. Neben verletzungsbedingten Niederlagen, konnte das 3. Doppel aufgrund von Personalproblemen nicht gespielt werden und wurde somit kampflos als Sieg für den Gegner gewertet

Herren 60 (1. KL): Wenngleich Hans-Georg Franchy an Pos.1 spielend mit (6:2 6:4) und Horst Niedtfeld an Pos. 4 mit 4:6 6:4 und 7:6 gewannen, konnten keine weiteren Spiele siegreich gestaltet werden und der Gegen aus Lindlar konnte schlussendlich mit einem 7’2 Erfolg abreisen. Nun muss am 22.8. ein Sieg über Overath-Heilig her, um den Abstieg zu vermeiden.

Damen 40 (1. BL): Der Tabellenführer aus Troisdorf war der erwartet starke Gegner und konnte die Partei mit 8:1 klar für sich entscheiden. Den Ehrenpunkt für den TC 77 konnte Helen Barke-Manstedten durch einen 4:6 6.4 7:6 im Champions-Tiebreak holen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.