Dritte Engelwerkstatt im Jugendheim Drabenderhöhe

Bei der dritten Engelwerkstatt, einem generationsübergreifenden Kunstprojekt, trafen sich 17 Menschen unterschiedlichen Alters, um unter der Anleitung der Künstlerin Ursula Groten ihre persönlichen Gedanken zum Thema Engel umzusetzen.

Erwachsene, Jugendliche und Kinder arbeiteten mit Acrylfarben, Glitzersteinen, Bordeuren und feinster Schaffswolle. Hieraus enstanden traumhafte, märchenhafte und einmalige Werke.

In den weihnachtlich geschmückten Räumen genoss die Künstlergruppe ihre kreativen Pausen bei kleinen Köstlichkeiten und interessanten Gesprächen. Besonders erfreulich empfanden alle Teilnehmer, dass Menschen unterschiedlichen Alters miteinander einen ganz besonderen Tag verbringen konnten.

Bei der Abschlussrunde wünschte Martina Kalkum, die Leiterin des Jugendheims Drabenderhöhe und ihre helfenden Engel Zivildienstleistender Nils Christian Sträßer und Iwan Asmus, allen Teilnehmern viele Engel-Augenblicke. Martina Kalkum: „Vielleicht kann ja jeder und jede von uns ab und an auch selber ein Engel sein. Also halten sie Ausschau nach dem Engel in ihrem Leben.“

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.