Aufruf an alle Höher: Der Dreck muss weg

Der BV 09 Drabenderhöhe, Abt. Fußball, möchte alle dazu aufrufen, einen gemeinsamen Weg zu finden, um den Dreck des kleinen Sportplatzes unterzubringen.

Der Verein muss sich selber um die Entsorgung des Drecks (bestehend hauptsächlich aus Frostschutz und Erde mit Steinen) bemühen. Sollte der Dreck nicht auf irgendwelchen Feldern oder Wegen untergebracht werden können, so muss dieser durch ein Entsorgungsunternehmen abtransportiert und entsorgt werden. Diese Angelegenheit ist sehr teuer. Deshalb sind alle aufgerufen, die eine Möglichkeit zur Entsorgung des Dreckes wissen, sich bei dem 2. Vorsitzenden, Gerhard Fleischer (Tel.: 02262/1408), zu melden. Sobald der Dreck entsorgt ist, wird vom Bauamt der Stadt Wiehl die rote Asche wieder verteilt. Dann wäre der Platz wieder für die Drabenderhöher Kinder zum spielen und bolzen bereit. Ebenso stände der Platz wieder für Festlichkeiten, wie beispielsweise fürs Erntefest bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.