Karneval im Jugendheim Drabenderhöhe

Auch im närrischen Jahr 2011 wurde im Jugendheim Drabenderhöhe wieder kräftig Karneval gefeiert. Den Beginn machte die große Karnevalsfeier im Saal des Kulturhauses Drabenderhöhe. Gemeinsam mit der Turnabteilung des BV 09 Drabenderhöhe veranstaltet das Jugendheim dort seit Jahren eine große Karnevalsfeier.

In diesem Jahr konnten die Kinder, die zu Teil toll verkleidet in den Saal kamen, an Ständen des Jugendheims basteln, sich mit Wassertattoos verschönern oder Namensketten erstellen. Einen kleinen Höhepunkt stellte der Auftritt der neu gegründeten Tanzgruppe „Die Stars“ dar, die erstmals öffentlich auftraten.

An Weiberfastnacht ging es dann in der Teestube des Jugendheims richtig närrisch zu. „Wenn Piraten gemeinsam mit Löwen und Burgfräuleins Kicker spielen, kann es nur die Karnevalsfete in der Teestube sein“, waren sich Martina Kalkum und Holger Ehrhardt vom Jugendheim einig. Doch neben den üblichen Spielgeräten wurde den Kindern ein buntes Programm geboten. Unterstützt von vielen jugendlichen Helfern konnten Kalkum und Ehrhardt Bastelstände, einen Schminkstand, leckere Hamburger und viele weitere Naschereien anbieten. Auch bei dieser Feier traten „Die Stars“ nochmals auf und wurden gemeinsam mit den beiden Trainerinnen Julia Knurra und Lisa Schindler mit einem riesigen Applaus bedacht.

Praktikant Raffael Breckner hatte sich einige Spiele ausgedacht, die für viel Spaß sorgten. Nicht nur das beliebte Schokokuß-Wettessen stand auf dem „Spielplan“, auch mussten vier Teams im Wettstreit gegeneinander Menschen mit Toilettenpapier in Mumien verwandeln. Der „Applaus-o-meter“ entschied am Ende hauchdünn den Sieg. Nach fast zwei Stunden war die Feier dann zu Ende und das närrische Treiben hat im Jugendheim jetzt erst mal wieder Pause. Aber natürlich wird es auch 2012 wieder eine tolle Feier geben.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.