Scotish-Irish-Folkrock mit Anduril in der Dorfschänke

Scotish-Irish-Folkrock mit der Band Anduril gibt es am Samstag, 7. Mai 2011 live im Restaurant “Zur Dorfschänke” in Drabenderhöhe ab 20:30 Uhr. Tickets kosten 6 Euro im Vorverkauf und 8 Euro an der Abendkasse.

Die Lindlarer Band Anduril wurde im Jahr 2001 auf der Isle of Skye (Schottland) gegründet und hat sich dem Scottish-Irish-Folkrock verschrieben. Die größtenteils eigenen Kompositionen sind vom Musikstil am ehesten mit der Musik der schottischen Band “Runrig” zu vergleichen, deren Songs teilweise auch zum Repertoire gehören.

Im Rheinland und im Ruhrgebiet hat sich Anduril bei vielen Gigs in Irish Pubs, Festivalveranstaltungen und Open-Airs eine treue Zuhörerschaft erspielt. Das von der Band seit 2002 selbstorganisierte Open-Air “Rock am Scheelbach” mit Bands aus dem gesamten Bundesgebiet hat sich mittlerweile fest im Musikkalender des Rheinlandes etabliert.

Höhepunkte des musikalischen Weges waren die drei Konzerttouren durch Irland (2006) und Schottland (2008 & 2010), auf denen die Band in 16 Konzerten ihre Musik an die Orte zurückgebracht hat, von denen sie inspiriert wurde. Im Jahr 2009 veröffentlichte die Band ihr erstes offizielles Studioalbum “St. Nowhere”, welches innerhalb eines Konzertes mit aufwendigen Video- und Lichtinstallationen vor 650 Zuschauern im PZ Lindlar präsentiert wurde.

Anduril gehören sechs Musiker an, die alle aus dem Bergischen Land bei Köln kommen: Tim (Gesang und Percussion), Markus (akustische Gitarre), Johannes (E-Gitarre), Michael (Bass), Andreas (Schlagzeug) und Frank (Keyboard und Akkordeon). Der Bandname Anduril leitet sich ab vom Schwert des Königs Aragorn aus Tolkiens “Herr der Ringe”. Weitere Infos auf www.anduril-rock.de.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.