“Alaska Extrem”: Sechs Drabenderhöher erneut auf Alaska-Tour

Auch dieses Jahr verschlägt es wieder sechs Drabenderhöher nach Alaska. Das Motto: “Alaska Extrem”. Mit Buschflugzeugen werden sie in den hohen Norden der Brooks Range an den Alatna River geflogen. Nach über 300 Kilometer mit dem Kanu werden die Naturfreunde vom Indianerdorf Allakaket zurück in die Zivilation nach Fairbanks geflogen.

Adi Botsch heute morgen per E-Mail: “Wir sind gerade auf der Reise zum Flughafen. Natürlich bringen wir reichlich Bilder mit! Im übrigen wird unsere Expedition durch Gaffel Kölsch gebührend unterstützt.”


Die Expeditionsteilnehmer kurz vor der Abreise: Klaus Peppler, Johann Kroner, Manfred Salmen, Knut Jäkel, Johann Haitchi, Adi Botsch

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.