Jugendheim Drabenderhöhe: Angebote für Mädchen

Das Jugendheim Drabenderhöhe bietet im April wieder einige interessante Angebote für Mädchen ab 14 Jahren an. Jetzt anmelden.

Tagestour nach Köln
Am Dienstag, den 2. April wird eine Tagesfahrt nach Köln gemacht. Zuerst wird das NS-Dokumentationszentrum (EL-DE-Haus) besucht und dort eine Führung zum Thema „Jugend im Nationalsozialismus“ gemacht. Unter sachkundiger Anleitung wird auch das Gestapo-Gefängnis im Keller des Hauses besucht, wo noch heute Angst, Schrecken und Beklemmung der Vergangenheit zu spüren sind. Im Anschluss gibt es Zeit zum Bummeln und einen Besuch im Cinedom.

Schweißen mit Schrott
Am Donnerstag, den 4. April können sich Mädchen einen Tag mit elementaren Kräften auseinandersetzen und den richtigen Umgang mit Werkzeug und Maschinen erlernen. Mit Elektro- und Schutzgasschweißgeräten werden originelle Objekte erstellt.

Mädchenparty in der Parfümerie
Am Samstag, den 20. April gehört den Teilnehmerinnen für einen Nachmittag eine Parfümerie! Bei Musik, Snacks und Getränken darf geschnuppert, gefühlt und ausprobiert werden. Zwei Visagistinnen geben Tipps zur richtigen Hautpflege und zeigen, wie die Schönheit eines jeden Mädchens noch besser zur Geltung gebracht werden kann.

Alle Veranstaltungen sind für Mädchen ab 14 Jahren und eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen gibt es bei der Leiterin des Jugendheims Drabenderhöhe, Martina Kalkum, oder unter der Telefonnummer 02262-1249.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.