Jugendheim Drabenderhöhe: Hier tanzt der Bär

Kaum sind die Osterferienaktionen vorbei, geht es auch schon mit unterschiedlichsten Angeboten für Kinder und Jugendliche im Jugendheim Drabenderhöhe weiter.

Neben den Zeiten im offenen Bereich, die zum Treffen mit Freunden, Spielen und Basteln einladen, gibt es von Montag bis Freitag eine Hausaufgabenbetreuung für angemeldete Grundschulkinder.

Wer Spaß und Bewegung finden möchte, ist montags im ZumbAtomic-Kurs genau richtig. Für kleine Schleckermäulchen gibt es an jedem Dienstag von 16:00 bis 18:30 Uhr einen Kochtreff, der von zwei Besucherinnen angeleitet wird.

Durch die Unterstützung des Vereins Jugend und Integration in Wiehl e.V., kurz JuWi, kann das Jugendheim an jedem Mittwoch einen Flötenkurs, aktuell auch einen Gitarrenkurs, anbieten.

Mit dem Projekt „Kampfkunst und Yoga“, das auch finanziell von JuWi unterstützt wird, wird der Mittwoch abgeschlossen.

Wie immer ist der Donnerstag von 14-18 Uhr ausschließlich den Jüngsten im Alter von 5 bis 11 Jahren vorbehalten. Für angemeldete Kinder gibt es zu jedem Wetter von 15 bis 16 Uhr die „Naturerlebnisstunde“.

Ab 16 Uhr werden alle Besucherkinder zu einem Bastelangebot eingeladen. Zwischendurch werden zur Stärkung die von allen Kindern geliebten Obstteller gereicht.

Freitags startet um 16 Uhr das Kunstprojekt. Hier entstehen unter Anleitung einer Fachfrau die tollsten Bilder und Objekte.

Zusätzliche Projekte und Angebote in den Abendstunden und Wochenenden runden das Programm ab. Weitere Informationen gibt es im Jugendheim Drabenderhöhe oder per Telefon: 02262/1249.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.