Adele Zay Kindergarten: Lichterfest 2013

Am Freitag, 15. November lädt der Elternrat und das Kindergartenteam des Adele Zay Kindergartens um 18.00 Uhr zum Lichterfest ein.

Der Treffpunkt ist vor dem Adele Zay Kindergarten. Der Laternenzug führt über die Oskar-Hartmann Straße, Biesengarten, Sportplatz zurück auf das Kindergartengelände, wo dann Laternen-Lieder gesungen werden. Es wird gebeten eine Taschenlampe mitzubringen.

Haller in der artfarm

Am 15. November ist die Band Haller wieder in der artfarm Drabenderhöhe zu Gast. Das Konzert beginnt um 21:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro im Vorverkauf und 7 Euro an der Abendkasse.

Haller ist ein Trio aus Mannheim, das einen poppigen Alternativsound und ehrliche Kurzgeschichten in deutschsprachige Songs verpackt.

Die kratzige Stimme des Sängers und seine Männer an Drums und Bass lassen das Publikum gleichermaßen abgehen und gebannt zuhören! Haller hat bereits eine EP („Tätowiert“) veröffentlicht.

Hans Otto Tittes: “O’ zapft is” auf Amerikanisch

Hans Otto Tittes Die aktuelle Abhöraffäre kommentiert der Drabenderhöher Autor Hans Otto Tittes in folgenden Zeilen:

“O’ zapft is” auf Amerikanisch
von Hans Otto Tittes

Der “große Bruder” Uncle Sam
hat eben knallhart uns bewiesen,
dass “O’ zapft is” in U.S.A.
ist anders als das auf der Wiesen.

Es schäumt bei beiden Arten wohl;
der Maß-Schaum, heißt es, ist gesund,
das Uncle Sam-Verhalten doch
treibt nicht nur Angie Schaum vor ‘n Mund.

Vertrauen sollte unter Freunden,
falls echt sie sind, man stets beweisen,
sie abhören darf es nicht geben
privat nicht so wie auf Dienstreisen.

Auch diese Krise wird vorüber
an beiden Seiten baldig gehn,
bis hemdärmlig die Amis demnächst
vor “Old” Europa wieder stehn!

Akkordeon-Orchester Drabenderhöhe – Bergisch Land: Jahreskonzert 2013

Am Sonntag, 10. November 2013 lädt das Akkordeon-Orchester Drabenderhöhe – Bergisch Land um 17.00 Uhr in das Kulturhaus Drabenderhöhe zu seinem traditionellen Jahreskonzert ein.

Gespielt werden Klänge aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen. Das Repertoire reicht von Johann Strauß „Unter Donner und Blitz“ bis zu „Tage wie diese“ von den Toten Hosen. Schwungvoll präsentiert werden Kompositionen wie „Happy Music“, „Tequila“, „Flashdance“, „The girl from Ipanema“ und viele mehr.

Das Jugendorchester ist gespannt darauf, seine neu einstudierten Musikstücke vortragen zu können. Darunter der aus den Charts bekannte Hit „Viva la Vida“ sowie Solo bzw. Duovorträge der Nachwuchsspieler.