BV 09 Drabenderhöhe: Thorsten Lenger neuer Trainer der Drabenderhöher „Fohlenelf“ – Edgar Wörmke wird Co-Trainer der Ersten

Thorsten Lenger wird in der kommenden Saison Trainer der 2. Mannschaft des BV 09 Drabenderhöhe. Er wird damit Nachfolger von Edgar Wörmke, der als Co-Trainer mit Jan Kordt den potenziellen Bezirksliga-Aufsteiger trainieren wird.

Der Verein ist froh, so schnell diese Lösung für die kommende Saison gefunden zu haben, nachdem Edgar Wörmke aufgrund der letzten Ergebnisse die Beendigung seiner Trainertätigkeit zum Ende der Saison angekündigt hatte.

„Mit Thorsten Lenger haben wir genau den richtigen Mann gefunden. Er war jahrelang als Spieler für den Verein aktiv. Er kennt den Verein und das Umfeld. Ausschlaggebend war ferner, dass er eine Mannschaft aus jungen Spielern aufbauen möchte.“ – so der Vorstand. Diese findet er vor. Von dem über 20-köpfigen Kader sind nur 3 Spieler älter als 25 Jahre. Der Rest ist zwischen 18 und 21 Jahre alt. Aus der A-Jugend kommen 8 Spieler. Also eine wahre Fohlenelf. Der Konkurrenzkampf ist groß. Neben dem Kampf um die Stammplätze bietet sich für den ein oder anderen der Sprung in die Erste an.

In den nächsten Jahren drängen weitere fußballerisch sehr talentierte Jungs aus der eigenen Jugend dazu und heizen den Konkurrenzkampf nochmal an. Der Vorstand wünscht Thorsten Lenger viel Erfolg bei dieser hochinteressanten und für den Verein sehr wichtigen Tätigkeit. Er bedankt sich bei Edgar Wörmke für die in den letzten Jahren mit viel Engagement geleistete Arbeit und ist froh, dass Eddi dem Verein erhalten bleibt.

Lothar Klein

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.