Fußball: BV 09 Drabenderhöhe ist Kreismeister

In der 73. Minute fiel gestern das einzige Tor im Spiel des BV 09 Drabenderhöhe gegen Derschlag. Aber dieser 1:0 durch Ali Tokgöz war ein ganz besonderes Tor für Drabenderhöhe: Damit ist dem BV 09 der Titel in der Kreisliga A nicht mehr zu nehmen und erstmals seit 1983 steigt Drabenderhöhe wieder in die Bezirksliga auf.


Kreismeister 2014: Der BV 09 Drabenderhöhe – Foto: Christian Melzer

Vor dem Erfolg standen 90 Minuten harte Arbeit. Der Gast aus Derschlag machte es den Höhern nicht leicht und in der Anfangsphase vergaben zudem einige Spieler des BV 09 Drabenderhöhe gute Torchancen.

Das Trainerteam Jan Kordt/Jupp Geisler bewies mit der Einwechslung von Ali Tokgöz in der zweiten Halbzeit ein gutes Händchen, denn nach nur 10 Minuten auf dem Platz krönte der Mittelfeldakteur ein tolles Zusammenspiel mit Salih Tatar zum Siegtreffer.

Die Drabenderhöher Fans unterstützten den BV 09 lauthals und der Jubel kannte dann nach dem Schlusspfiff keine Grenzen mehr. Die Mannschaft bekam die Meisterschale überreicht und feierte mit Bier- und Sektduschen auf dem Platz, später ging die Feier in der Umkleidekabine weiter und schließlich wurde auch noch bis weit in die Nacht in der Vereinskneipe gefeiert. Die offizielle Meisterfeier findet am 1. Juni, nach dem letzte Saisonspiel, statt.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.