Günther Bartesch überträgt sein Unternehmen an seinen Sohn Jürgen Bartesch

Nicht die Freude, nicht das Leiden stellt den Wert des Menschen dar; immer wird nur eins entscheiden, was der Mensch den Menschen war.

Aus Gründen gesundheitlicher Rückschläge und gleichermaßen gewachsener Anforderungen, habe ich mein Unternehmen meinem Sohn Jürgen übertragen.

Ich bin überzeugt, dass er als ausgebildete Fachkraft zum Bestatter, das weiterführt, was ich in den vergangenen Jahrzehnten für Sie tun durfte.

Dem gesamten Team wünsche ich die Kraft, die Gesundheit und Gottes Segen damit sie allzeit den Anforderungen und Wünschen der Kundschaft gerecht werden können.

Für das mir entgegengebrachte Vertrauen, möchte ich mich herzlich bedanken und verbleibe in der Hoffnung, dass meinem Sohn und dessen Unternehmen das Gleiche entgegengebracht wird.

Ihr Günther Bartesch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.