Herbstferienprogramm im Jugendheim Drabenderhöhe

In den Herbstferien bietet das Jugendheim Drabenderhöhe wieder ein interessantes Programm an. Jetzt anmelden!

Mosaikprojekt
In der ersten Woche der Herbstferien vom 5. bis 9.10.2015 findet im Jugendheim Drabenderhöhe ein Mosaikprojekt für Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 14 Jahren mit handwerklichem Geschick statt. Die Teilnehmer gestalten täglich von 9:00 bis 15:00 Uhr den Innenhof der Einrichtung nach Werken des Künstlers Gustav Klimt.

Köln-Fahrt
Am Donnerstag, den 8.10. geht es für Jugendliche ab 16 Jahren zu einer Ganztagstour nach Köln. Neben einer Stadterkundung und einem Cinedom-Besuch werden die Teilnehmer als Krönung des Tages eine Exklusivführung über den Dächern des Kölner Doms genießen dürfen.

Mädchenfahrt
Dienstag, den 13.10. und Mittwoch, den 14.10. findet für Mädchen im Alter von 9 bis 11 Jahren das Seminar „Die Glücksfängerinnen“ in der Jugendherberge in Morsbach statt. Hierbei geht es um das Erkennen und Umsetzen von Stärken.

Fahrt zum Hof Hagdorn
Am Donnerstag, den 15.10. bietet das Jugendheim eine Ganztagsfahrt für Mädchen im Alter von 8 bis 12 Jahren zum Hof Hagdorn an. Dort erwartet die Teilnehmerinnen neben einer Spielescheune, einem Waldspielplatz und vielen Tieren, ein tolles Programm. Eine Mädchengruppe beginnt mit dem Thema „Alles rund ums Pferd“, während die anderen Teilnehmerinnen bei einer Naturerlebniswanderung den Wald entdecken. Nach einer gemeinsamen Pause werden die Gruppen getauscht.

Mädchentanztag
Am Samstag, den 26.10. beginnt um 14:00 Uhr der schon traditionelle Mädchentanztag im Jugendheim Drabenderhöhe. In diesem Jahr findet er in Zusammenarbeit mit der Tanzschule Kasel statt. Alle tanzwütigen Mädchen im Alter von 5 bis 14 Jahren können sich auf jede Menge Spaß freuen.

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen gibt es persönlich oder unter der Rufnummer 02262-1249 im Jugendheim Drabenderhöhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.