Polizeimeldung: Vorfahrt missachtet – drei Leichtverletzte

Drei Leichtverletzte und hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch (11.11.), um 05:40 Uhr auf der Zeitstraße in Wiehl-Drabenderhöhe ereignete. Ein 54-jähriger Wiehler befuhr mit seinem Pkw die Alte Kölner Straße in Richtung des Kreuzungsbereiches Zeitstraße/Drabenderhöher Straße/Alte Kölner Straße und beabsichtigte über die Kreuzung hinweg geradeaus in Richtung Drabenderhöher Straße zu fahren. Gleichzeitig befuhr ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Wiehl die vorfahrtberechtigte Zeitstraße aus Richtung Much kommend in Richtung des Kreuzungsbereichs. Hier kam es dann mit dem Pkw des 54-jährigen, wartepflichtigen Wiehlers zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall schleuderten die beiden Pkw gegen einen weiteren Pkw, der von einem 51-jährigen Wiehler gesteuert wurde und auf der Drabenderhöhe Straße in Richtung des Kreuzungsbereichs unterwegs war. Bei dem Unfall verletzten sich alle drei Unfallbeteiligte. Es entstand hoher Sachschaden. Alle drei Pkw mussten abgeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.