Zunft-Kölsch-Cup: Die „Alten Herren“ des BV 09 Drabenderhöhe siegen gegen Bergisch Gladbach

In einem kampfbetonten Spiel gingen die Gastgeber am 2. Mai auf dem Drabenderhöher Fußballplatz in der 1. Halbzeit durch einen schönen Sololauf von Alex Jobi, abgeschlossen durch Tom Köckert, mit 1:0 in Führung, welches auch der Pausenstand war. Im zweiten Durchgang schwächte sich der Gegner selber, indem ein Abwehrspieler erneut einen Durchmarsch der Höher nur mit einer Notbremse stoppen konnte und somit mit einer roten Karte bestraft wurde. Im weiteren Verlauf führte ein weiteres Foulspiel im 16-Meter-Raum an Alex Jobi zu einem Elfmeter. Diesen fälligen Elfmeter verwandelte Werner Thiess sicher zum 2:0. Der Gast aus Gladbach stürmte dann heftig auf das Drabenderhöher Tor, was anschließend auch zum Anschluss führte. Das heftige Anlaufen der Gäste auf das Höher Tor führte auch zu großen Lücken in deren Abwehr, welche Dietmar Meier in der Nachspielzeit für den 3:1-Endstand nutzte. Damit steht die Höher Ü-32 das erste Mal im Halbfinale des Zunft-Kölsch-Cups, der offizielle Kreismeisterschaft in der Altersklasse Ü32 für den Fußballkreis Berg. Die Auslosung des nächsten Gegners erfolgt in den nächsten Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.