Einbrecher schlugen Wand ein

Besonders rabiat gingen Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch, 28. März, an dem an der Zeitstraße gelegenen Schreibwarengeschäft in Drabenderhöhe zu Werke.

Um in den Kellerbereich des Gebäudes zu gelangen, schlugen sie an der Rückseite des Gebäudes ein Loch in die Wand. Dabei lösten sie allerdings einen optischen Alarm aus, der sie offenbar in die Flucht schlug – aus den Räumlichkeiten fehlte nach einer ersten Inaugenscheinnahme nichts.

Die Tatzeit lag im Bereich zwischen drei und vier Uhr. Bei Hinweisen wenden Sie sich bitte an das Kriminalkommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.