Drabenderhöher Herren 40 des TC 77 erzielen Heimspiel-Siege

Die zweite Herren-40-Mannschaft des TC 77 Drabenderhöhe bleibt auch im zweiten Heimspiel der Saison auf eigener Anlage ungeschlagen. Gegen den SV Bergheim 2 erkämpften die Spieler um Mannschaftsführer Wolfgang Kallweit einen knappen, aber letztlich verdienten 5:4 Sieg.

Volker Scheibe, André Jung und Sascha Wien, in seinem ersten Punktspiel, gewannen ihre Einzel, während Wolfgang Kallweit, Hans-Jürgen Hartig und Falk Feige leider die Punkte dem Gegner überlassen mussten.

Bei einem Spielstand von 3:3 ging es somit in die abschließenden Doppel. Volker Scheibe/Ingo Krämer, sowie André Jung/Sascha Wien, gewannen ihre Begegnungen souverän (6:3, 6:0 und 6:2, 6:1). Wolfgang Kallweit/Falk Feige mussten sich knapp Champions-Tiebreak des dritten Satzes geschlagen geben (6:3, 2:6, 8:10).

Da die Mannschaft das erste Heimspiel gegen Eitorf 2 bereits gewinnen konnte und man bisher nur gegen die beiden Aufstiegsfavoriten aus Haus Rott und Aegidienberg unterlegen war, besteht die Chance die Saison auf Tabellenplatz drei abzuschließen! Dazu muss beim nächsten Auswärtsspiel gegen TC GW Gut Buschhof 2 erneut ein Sieg her.

1. Herren 40: Thomas Drogies, Christoph Rickerl, Christian Franchy, Jens Niedtfeld, Arne Dohmgoergen, Christian Schuster, Marc Coroly
1. Herren 40: Thomas Drogies, Christoph Rickerl, Christian Franchy, Jens Niedtfeld, Arne Dohmgoergen, Christian Schuster, Marc Coroly

Auch die 1. Herren 40 konnten am Wochenende ein weiteres Spiel für sich entscheiden – in der 1. Bezirksklasse wurde ein 6:3-Sieg gegen TV Reichshof-Hunsheim erzielt! Damit steht die Mannschaft um Mannschaftsführer Arne Dohmgoergen aktuell auf Platz 1 in der Gruppe.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag, den 29. Juni 2019 um 14:30 Uhr gegen den TV Siebengebirge statt.

Foto oben: 2. Herren 40: Hinten v.l.: Wael Batal, Volker Scheibe, Ingo Krämer, André Jung, Sascha Wien, Wolfgang Kallweit. Vorne v.l.: Falk Feige, Hans-Jürgen Hartig (es fehlen Heinrich Tausch und Torsten Behr)

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.