90-jähriges Jubiläum der Hans GmbH

Zum 90-jährigen Jubiläum der Hans GmbH ehrten Bürgermeister Ulrich Stücker und Marcus Otto, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, das Unternehmen in Bomig. Claus Hans, der Senior des Unternehmens, feierte zeitgleich sein 60-jähriges Meisterjubiläum und erhielt den diamantenen Meisterbrief.

Von links: Ulrich Stücker, Bürgermeister der Stadt Wiehl; Anemone Scheel, Geschäftsführerin der Hans GmbH; Claus Hans; Henning Koch, Beisitzer Vorstand der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land; Marcus Otto, Hauptgeschäftsführer und Assessor der Kreishandwerkerschaft
Von links: Ulrich Stücker, Bürgermeister der Stadt Wiehl; Anemone Scheel, Geschäftsführerin der Hans GmbH; Claus Hans; Henning Koch, Beisitzer Vorstand der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land; Marcus Otto, Hauptgeschäftsführer und Assessor der Kreishandwerkerschaft

Die Hans GmbH vereint Tradition und Innovation und ist damit seit 90 Jahren erfolgreich. Auftragsvolumen und Auftragsvielfalt sowie die Mitarbeiterzahl nahmen kontinuierlich zu. Mit hoher Fachkompetenz und Zuverlässigkeit hat man stets innovative Schritte in die Zukunft gewagt. Z.B. 2003 mit der Erweiterung des Spektrums um eine Badausstellung in Kooperation mit Platten König. Mit 250 Heizungsanlagen im Megawattbereich und zahlreichen Sanitärinstallationen sowie Anlagen der Lüftungstechnik, gehört das Unternehmen längst zu den Marktführern in der Region. Der Köln/Bonn/Aachen-Manager hat es kürzlich unter die „Top 15 Handwerksbetriebe” gelistet.

Die Hans-GmbH, seit 2017 am Standort Wiehl/Bomig
Die Hans-GmbH, seit 2017 am Standort Wiehl/Bomig

Die fachliche Qualität der 45 Mitarbeiter, zu denen zehn Dipl.-Ingenieure, Meister und Techniker gehören, sowie die vertrauensvolle Teamarbeit untereinander garantieren die Qualität der Dienstleistungen. Viele Mitarbeiter sind dem Unternehmen seit der Ausbildungszeit treu geblieben und sorgen für die Stabilität und Verlässlichkeit, die Hans-Kunden schätzen. Anemone Scheel, die Ehefrau des in diesem Jahr verstorbenen Firmeninhabers Michael Hans, treibt das Unternehmen in der bewährten Weise und mit Weitblick voran.

Als Ausbildungsbetrieb hat sich die Hans GmbH ebenfalls einen Namen gemacht. In diesem Jahr wurden Azubi Nr. 77 und 78 eingestellt. Aus- und Weiterbildung zur Zukunfts- und Qualitätssicherung genießen im Unternehmen höchsten Stellenwert.

Neben Anlagenmechanikern für Sanitär, Heizung, Klima werden auch technische Systemplaner, die das Bindeglied zwischen Ingenieur und ausführenden Kräften sind, ausgebildet. Beide Berufe haben im Zuge der Energiewende und vor dem Hintergrund der Klima- und Umweltthematiken sehr gute Zukunftsperspektiven.

In den 60er Jahren in Drabenderhöhe
In den 60er Jahren in Drabenderhöhe

Bilderserie

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.