In der Artfarm wird wieder gerockt

Ab Freitag, 18. September 2020, gibt es nach einer langen coronabedingten Pause wieder Livemusik in der Artfarm.

Los geht es am Freitag mit Jack McBannon (ehemals Willer). Da die Sitzplätze begrenzt sind, müssen die Plätze vorab reserviert werden.

Es gelten folgende Regeln:

  • Einlass wird nur mit Maske und “Sitzplatzticket” gestattet
  • Der Bereich vor der Bühne bleibt komplett gesperrt
  • Jeder muss während der Live-Musik auf seinem Platz bleiben
  • Die Maske muss beim Verlassen des Sitzplatzes getragen werden

Die Konzerte starten um 21:00 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Am 2. Oktober ist dann Manslayer zu Gast, am 16. Oktober Sascha Renier, am 23. Oktober Norman Keil und am 29. Oktober (Donnerstag!) gibt es Rock’n’ Roll vom Feinsten mit “The Ridin Dudes” (Achtung, Einlass bei “The Ridin Dudes” bereits um 18:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr).

Silke Egger, Inhaberin der Artfarm: “Es wäre natürlich super lieb, wenn die Besucher den durch Corona extrem gebeutelten Musikern eine kleine Spende zukommen lassen würden.”

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.