23.06.2010 - Veranstaltungsbericht
Bilderserie  
Das Fest der Engel - ein Musical für Kinder, aber auch für Erwachsene

Die Kinder der Theater-AG, des Schulchors und des Schulorchesters der GGS Drabenderhöhe sowie ein Instrumentalensemble, dem überwiegend ehemalige Schülerinnen und Schüler der GGS angehörten, führten im Rahmen des Projektes der Evangelischen Allianz Wiehl, unter dem Motto "Weißt Du wohin - Wiehl 2010", in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde das Kindermusical "Fest der Engel" auf.


Foto: Christian Melzer

Die Aufführung des Stückes fand am Freitag, den 18.06.2010 im Ev. Gemeindehaus Drabenderhöhe und am Sonntag, den 20.06.2010 in der Ev. Kirche in Wiehl jeweils um 18.00 Uhr statt. Bei beiden Veranstaltungen begeisterten die Kinder das Publikum mit Musik, Gesang und ihrem schauspielerischen Talent.

Zunächst eröffneten die Instrumentalisten das Fest mit einer Ouvertüre, die mit Orgelklang beendet wurde. In Wiehl konnte man sogar die "echte" große Kirchenorgel, gespielt von Kantor Müller-Ebbinghaus, hören. Der Schulchor begleitet vom Schulorchester eröffnete das Musical mit dem Lied 'Mein Himmel'. Neun Kinder der Theater-AG spielten, dass sie in einer Kirche sind und sich sehr langweilen. Plötzlich hatte eines der Kinder die Idee "Himmel" zu spielen. Die anderen Kinder waren begeistert und alle schlüpften in die Rollen von Engeln. Sie stellten sich vor, wie es im Himmel wohl sein würde. Das erste Lied brachte diese Vorstellungen dann noch zusätzlich zum Ausdruck. Doch dann kamen die Engel schnell zu dem Ergebnis, dass sie im Himmel auch einen Gott brauchten. Da trat Frau Lieber auf den Plan, die in der Kirche sauber machen wollte. Die Kinder konnten sie schnell überreden für sie Gott zu spielen. Eines der Kinder sagte: "Es heißt ja auch ‚lieber Gott'."

Die Kinder sangen hierzu das Lied "Gott ist gut". Nun wollte 'Gott' ein Fest feiern und alle sollten hierzu eingeladen werden. Die Engel flogen mit dem Lied 'Fliegt, kleine Engel fliegt' hinaus in die Welt um das ganze Königreich einzuladen. Sie kehrten zurück und wurden von armen, reichen, verfolgten und unglücklichen Menschen begleitet. Aber vor allem hatten sie die Erde, die Luft und das Wasser gefunden, die unter der Behandlung der Menschen große Qualen erlitten. Die Erde war sauer vom sauren Regen, das Wasser war schmutzig und stinkig und auch die Luft war verschmutzt. Es wurde das Lied "Gehört dir das Korn" gesungen und die zahlreichen Zuschauer waren begeistert von der Interpretation der Kinder. Gott und die Engel stellten fest, dass etwas passieren muss. Jetzt, wo alle in Gottes Reich gekommen waren, sollte das Fest als Versöhnung und Neuanfang dienen, um in Zukunft alles besser zu machen. Die Chorkinder und das Orchester stimmten hierzu das Lied 'Für Gott' an. Das war der Beginn einer besseren Zukunft für die wertvolle Erde. Die Kerzen wurden angezündet, der Tisch gedeckt und dann luden die Engel alle Anwesenden zum Mitfeiern ein, indem sie Brot und Trauben an alle verteilten. Den Abschluss bildete das Lied "Du bist heilig". Durch die Botschaft, die die Kinder mit diesem Musical in die Welt riefen, konnten sie allen ihr Anliegen ein bisschen näher bringen.

Die Kinder begeisterten das Publikum mit der Geschichte, ihrem Talent und ihrer Interpretation des Musicals. Frau Doris Malkus war verantwortlich für das Arrangement und die Leitung des Schulchors und des Instrumentalensembles. Frau Regine Melzer hatte die Leitung des Schulorchesters und Frau Ingrid Melzer unterstützte die Kinder tatkräftig mit der Leitung der Theater-AG.

Auch denen, die im Hintergrund tätig waren, gilt der Dank der GGS. Dazu zählen die Eltern, die die Kinder mit in den Probenpausen beköstigten, die Fahrdienste übernahmen und beim Auf- und Abbau zur Hand gingen, dem Hausmeister Jochen Kranenberg, den beiden Küstern Herrn Hilmar Kranenberg und Herrn Prickartz sowie den Kolleginnen der GGS, die für das "Festmahl" sorgten.

Der Eintritt war frei. Jedoch konnten die Besucher am Ausgang eine freiwillige Spende zur Deckung der Unkosten und für die musikalische Arbeit der Grundschule leisten.

Claudia Irnich

Die nachfolgende Bilderserie wird Ihnen präsentiert von:


Bilder zum Vergrößern erst nach dem Download aller Vorschaubilder anklicken. Durch Klick auf die rechte Seite des vergrößerten Bildes weiterblättern, durch Klick auf die linke Seite zurückblättern. Tastatursteuerung: W = Weiterblättern, Z = Zurückblättern, X oder S = Vergrößertes Bild schließen.

Bild 01 vergrößern Bild 02 vergrößern Bild 03 vergrößern Bild 04 vergrößern Bild 05 vergrößern Bild 06 vergrößern Bild 07 vergrößern Bild 08 vergrößern Bild 09 vergrößern Bild 10 vergrößern
Fotos: Christian Melzer