Eine Ära endet: Enni Janesch gibt Vorsitz der Kreisgruppe ab – Anita Gutt übernimmt

„Die Arbeit hat mir immer Freude gemacht und ich war mir immer der Verantwortung für unsere siebenbürgische Gemeinschaft bewusst. Aber, alles hat seine Zeit und jetzt ist es an der Zeit, dass ich mich als Vorsitzende der Kreisgruppe zurückziehe.“ Enni Janesch überraschte bei der Mitgliederversammlung des Verbandes der Siebenbürger Sachsen mit diesen Worten viele ihrer Landsleute und für einen Augenblick herrschte atemlose Stille im Kulturhaus. Dann brandete jedoch starker Beifall auf für eine Frau, die sich nach rund 40 Jahren aktiver Vorstandsarbeit für ihre Landsleute verabschiedete. Sie wurde zur Ehrenvorsitzenden ernannt. Ihre Nachfolgerin heißt Anita Gutt und dürfte als Leiterin der Kinder- und Erwachsenentanzgruppen vielen bekannt sein. Weiterlesen, Video und Bilderserie…

Weiberfastnacht in Drabenderhöhe: Jecke Wiever vergaßen die Zeit

Die jecken Drabenderhöher Wiever vergaßen die Zeit und tauchten beim Lachen, Tanzen, Schunkeln und Singen an Weiberfastnacht am 28. Februar 2019 mit dem Frauenverein in die Tiefen des Karnevals ab. Gleich zu Beginn, als die Mädel des Elferrats in Indianerkostümen zu kölschen Tönen die Bühne mit schmissigen Tänzen enterten, riss es die bunt kostümierten Närrinnen von den Stühlen. Weiterlesen und Bilderserie…