Spielplatz muss Seniorenwohnanlage weichen

Der Demografiewandel macht sich langsam aber sicher auch in Drabenderhöhe bemerkbar.

An der Scheidterstraße, Ecke Herrenhofer Straße, entsteht eine neue Seniorenwohnanlage.

Der kaum noch genutzte Spielplatz muss weichen.

Es entstehen mehrere Wohnungen, die zwischen 50 und 100 Quadratmet groß sein werden und den Senioren betreutes Wohnen in gehobener Ausstattung bieten werden.

Nachtrag:
Axel Hackbarth, Ortsbeauftragter Drabenderhöhe 1, wies darauf hin, dass die Ortsbeauftragten und Ratsmitglieder aus Drabenderhöhe bereits im April Gespräche mit der Stadtverwaltung Wiehl geführt haben, wonach die Geräte des Spielplatzes vorläufig auf dem stadteigenen Grundstück neben der Tankstelle an der Raiffeisen Genossenschaft aufgebaut werden sollen. Hierzu wird der zurzeit versottete Teich zugeschüttet und eingeebnet. Dies bedeutet für die junge Familien aus dem Ortsteil Scheidt und Umgebung, dass der jetzige Spielplatz nicht verloren geht, sondern an beschriebener Stelle zumindest teilweise wieder Verwendung findet.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.