Hans Otto Tittes: Gänseschicksal

Hans Otto Tittes Wie bekannt, ist die Vogelgrippe wieder unterwegs. Dazu ein paar Zeilen von Hans Otto Tittes:

Gänseschicksal
von Hans Otto Tittes

Für manche Gans, die Weihnachten
als Festtagsbraten war geplant,
hat sich die Lebenszeit verkürzt,
den Grund dafür heut leicht man ahnt.

Anstatt als Braten dekoriert
mit viel Gemüse und auch Reis,
liegt sie brutal gekeult und kalt
auf einem Haufen, wie man weiß,
inmitten ihrer ganzen Sippe
dank der erneuten Vogelgrippe.

Der Zyniker fragt: “Ist es besser, schöner
heiß durch den Schornstein oder heiß als Döner?”

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.