Mit Linie 1 nach Drabenderhöhe

Der Bürgerbus Much steuert werktäglich auch das Wiehler Stadtgebiet an. Bürgermeister Ulrich Stücker begrüßte den Bus jetzt an einer Haltestelle in Drabenderhöhe – mit einem besonderen Fahrer am Steuer.

An zwei Stellen in Drabenderhöhe kann die Linie 1 des Bürgerbusses Much viermal täglich Fahrgäste aufnehmen: am Haltepunkt nahe des Kreisverkehrs Siebenbürger Platz und beim Discounter Lidl. Zu den mehr als 30 Aktiven des Bürgerbusvereins zählt auch Muchs Bürgermeister Norbert Büscher. Ein-bis zweimal im Monat setzt er sich selbst ans Steuer und fährt über die vielen Mucher Dörfer, aber auch nach Drabenderhöhe. Dort begrüßte ihn jetzt sein Wiehler Amtskollege Ulrich Stücker, der das Angebot der Bürgerbus-Linie-1 positiv bewertet: „Viele nutzen die Drabenderhöher Einkaufsmöglichkeiten oder besuchen die hiesigen Ärzte.“

Vor allem ab dem Raum Wellerscheid sind zahlreiche Mucher Bürgerinnen und Bürger nach Drabenderhöhe orientiert. Die Fahrten nutzt Bürgermeister Büscher, um Neues von den Fahrgästen zu erfahren. „Das ähnelt manchmal einer Art rollender Bürgerfragestunde“, berichtet er. Wer mit dem Bürgerbus fahren will, kann sich telefonisch oder online beim Bürgerbus-Verein anmelden – mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit an der Bedarfshaltestelle.

Einig waren sich beide Bürgermeister über die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit über Gemeindegrenzen hinweg. „Das kann nur von Vorteil sein“, betonten Ulrich Stücker und Norbert Büscher. Da sind die Angebote eines Bürgerbusses nur eine von vielen Möglichkeiten. An den Amtskollegen ging eine Einladung ins Wiehler Rathaus, um sich näher kennenzulernen – und um eventuelle Gemeinsamkeiten auszuloten.

Foto oben: Der Mucher Bürgerbus macht Station in Drabenderhöhe. Mit dabei (v. l.): Muchs Bürgermeister Norbert Büscher, Christoph Manstein (1. Vorsitzender Bürgerbus-Verein) und Ulrich Stücker. Foto: Stadt Wiehl

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.