Weihnachtsaktion für die Tafel Oberberg

Die Tafel Oberberg Süd, die seit 18 Jahren im Südkreis Lebensmittelspenden einsammelt und an Menschen mit wenig Geld verteilt, startet zum 15. Mal die Aktion Weihnachtskiste.

Werner Sträßer, Presbyterium der ev. Kirchengemeinde Drabenderhöhe: „In Drabenderhöhe beteiligen wir uns nun zum dritten Mal an dieser Spendenaktion. Zur Tafel kommen immer mehr Bürger, die von Altersarmut betroffen sind. Sie leben allein, mit ihrem Partner oder ihrer Familie. Alleinerziehende sind ebenfalls in schwierigen finanziellen Verhältnissen und nutzen das Tafelangebot. Gerade in diesem Jahr, in dem die Corona- Pandemie bei uns allen vieles verändert hat, sind viele Menschen noch stärker betroffen als sonst.“

Die Aktion Weihnachtskiste soll diesen Menschen die Freude bereiten, ein persönliches Geschenk mit haltbaren Lebensmitteln für die Festtage zu bekommen. Auch dem Schenker gibt es ein gutes Gefühl, etwas an Menschen aus der Nachbarschaft zu geben.

Was kann in die Weihnachtskiste?

Haltbare, nicht zu kühlende Lebensmittel, die über die Festtage verzehrt werden können, wie z.B.:

  • Kaffee, Tee, Kakao
  • Obst-, Gemüse-, Fisch- und Fleischkonserven
  • Mehl, Zucker, Nudeln, Reis, Klöße
  • Senf, Mayonnaise, Honig, Marmelade
  • Gebäck, Schokolade, Stollen für den Gabentisch

Oder auch etwas Besonderes:

  • Hygiene-, Zahnpflege- und Kosmetikartikel
  • Kerzen, Servietten, Dekoration

Vielleicht noch etwas Weihnachtliches, ein Gruß sollte nicht fehlen.

Die Weihnachtskiste sollte stabil, oben offen sein und gepackt für 1 bis 2 Personen, für 3 bis 4 Personen oder für 5 und mehr Personen.

Abgabetermin der Weihnachtskisten ist am  Dienstag, 7. Dezember 2021 zwischen 10:00 und 16:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Drabenderhöhe.

Für die Spenden bedankt sich das Presbyterium der ev. Kirchengemeinde Drabenderhöhe schon jetzt und würde sich darüber freuen, wenn die diesjährige Aktion ähnlich erfolgreich sein könnte, wie im letzten Jahr.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.