Offenes Bücherregal im Gemeindehaus

Im evangelischen Gemeindehaus gibt es seit wenigen Tagen ein öffentliches Bücherregal. Dort kann man Bücher entnehmen, z.B. als Urlaubslektüre, aber auch gebrauchte Bücher einstellen.

Wer ein Buch gelesen hat, kann es entweder behalten, weitergeben oder zurückbringen. Gebühren werden keine erhoben, es beruht auf Geben und Nehmen. Das Regal ersetzt nicht die Altpapiertonne, sondern es sollten nur Bücher eingestellt werden, die noch lesbar sind.

Betreut wird das Regal von Frau Lisa Wultschner. Das Regal ist im Foyer zu finden und ist zu den Öffnungszeiten des Hauses zugänglich. Am verlässlichsten ist das Haus am Dienstag von 15:00 bis 18:30 Uhr sowie am 1. bis 3. Mittwoch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr geöffnet, teilweise auch Montag und Donnerstag am Nachmittag sowie zu den abendlichen Proben der Chöre und Kapellen. In den Sommerferien finden manche Gruppen und Kreise nicht statt, was zu anderen Öffnungszeiten führt.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.