TC 77 Drabenderhöhe: Bastian Cammann siegte bei den Herren und Marie-Christine Stache gewann den Damen-Titel

Viel Einsatz und Geschick zeigten die Organisatoren Dr. Hans Franchy und Helga Tabbert bei der Durchführung der diesjährigen Einzel-Clubmeisterschaften. Bei über 150 Meldungen eine Rekord-Beteiligung der Teilnehmer mit vielen spannenden Spielen.

Bei den Herren siegte Bastian Cammann gegen Jens Niedfeld in zwei Sätzen mit jeweils 6:3. Marie Christine Stache gewann die Damen-Konkurrenz in einem spannenden Match in drei Sätzen gegen Marczena Berger.

Großer Andrang in der Herren 30-Disziplin. Hier entschied Thorsten Behr im Finale den dritten Satz für sich und gewann gegen Markus Stache.

Ebenfalls mit einem 32er Feld große Beteiligung und Interesse bei den Damen 30. Auch hier mussten drei Sätze gespielt werden, bis Katja Scheibe knapp gegen Marie-Christine Stache gewinnen konnte. So auch bei den Herren 40 ein 32er Feld und drei Sätze im Finale, das Erwin Kasper gegen Rainer „Bomber“ Braumann für sich entscheiden konnte.

Das Damen 40-Finale gewann Johanna Jacobs gegen Regina Lennartz mit 6:2 und 6:3. Während Herbert Breuer bei den Herren 50 in drei Sätzen gegen Dr. Hans Franchy siegte, gewann Manfred Schild in der Herren 55-Konkurrenz gegen Horst Niedtfeld in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:2.

Weitere Ergebnisse:
Trostrunde Herren 30 und älter:
1. Platz Dr. H. Franchy, 2. Platz Karl-Heinz Peppler
Trostrunde Damen 30 und älter:
1. Platz Evelyn Langui, 2. Platz Vera Drogies
Junioren: 1. Platz Christopher Kasper, 2. Platz Dario Langiu
Juniorinnen: 1. Platz Jenny Kasper, 2. Platz Saskia Schneider
Knaben AK1: 1. Platz Thomas Kasper, 2. Platz Dario Langiu
Knaben AK2: 1. Platz Tim Kasper, 2. Platz Sven Eckhoff
Mädchen: 1. Platz Viktoria Frank, 2. Platz Julia Jacobs

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.