Tor in der letzten Minute: Drabenderhöhe verlor gegen Derschlag

Das es für den BV 09 Drabenderhöhe kein leichtes Spiel werden würde, war klar. Schließlich mussten die Höher heute auswärts gegen den Zweitplatzierten der Kreisliga A antreten. In der ersten Halbzeit konnte die Thies-Truppe noch gut mithalten, Sascha Obst und Ralph Türk hatten gute Torchancen. Derschlags Kapitän Alain Rothenpieler hatte Glück, dass sein Eigentor wegen Abseits nicht gewertet wurde. In der zweiten Halbzeit machte Derschlag dann mächtig Druck, doch die Drabenderhöher Abwehr stand gut und für Derschlag gab es kein Durchkommen.


In der letzen Minute verlor dann aber Lars Kuck den Ball und Alain Rothenpieler beförderte nach einer Flanke von Hardy Göckler das Leder ins Drabenderhöher Netz zum 1:0 Endstand. In der Tabelle haben es sich die Höher inzwischen auf Platz 11 bequem gemacht – seit Wochen schon geht es weder rauf, noch runter.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.