Nach Verkehrsunfall musste 20-Jähriger schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden

Am Samstagmittag kam es gegen 14:00 Uhr zu einem schweren Unfall eines 20-jährigen Autofahrers. Der junge Mann fuhr von Bielstein in Richtung Drabenderhöhe. In Höhe der Moto-Cross-Rennstrecke kam er in einer lang gezogenen Linkskurve ins Schleudern und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte der Wagen gegen eine Böschung, schleuderte auf die Fahrbahn zurück, touchierte auf der gegenüberliegenden Seite einen Baum und rutschte dann die Böschung hinunter. Bei der Befragung des schwer verletzten Fahrers, der mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden musste, wurde Alkoholgeruch festgestellt. Am Auto des 20-Jährigen entstand Totalschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.