TC 77 Drabenderhöhe: Elf Erwachsenen-Mannschaften und vier Jugend-Mannschaften kämpften bei den TVM Mannschaftsspielen

Die 1. Herren Mannschaft um Mannschaftsführer Jens Neumann konnte ihr Auftaktspiel in der 1. Bezirksliga gegen TSV Seelscheid mit 6:3 für sich entscheiden. Im Heimspiel gegen den stark aufspielenden TC Wiehltal folgte jedoch eine 3:6 Niederlage. Gegen Rot-Weiß Oberdollendorf gewann man deutlich mit 7:2. Gegen den Aufstiegsaspiranten TC Rot-Weiß Troisdorf 2 musste eine klare “Schlappe” von 0:9 hingenommen werden. Diese Berg- und Talfahrt der Mannschaft endete mit einem 5:4 Sieg gegen SV Blau-Weiß Hand 2. Da der TC Grün-Weiß Siegburg seine Meldung zurückzog, konnte dieses Spiel mit 9:0 verbucht werden. Somit konnte der 3. Rang in der 1. Bezirksliga belegt werden.

Die Mannschaft der Damen um Mannschaftsführerin Lena Meyer verpasste leider nur knapp den Aufstieg in die 2. Bezirksliga. Die Spiele gegen TC 80 Gummersbach (8:1), TuS Elsenroth (7:2) und TC Lichtenberg (9:0) konnten klar gewonnen werden. Nur an dem Aufsteiger TC Marienhagen wurde nach langem Kampf das Spiel mit 3:8 verloren. In der Gesamtbewertung konnte der 2. Platz in der 1. Kreisklasse belegt werden.

Erfolgreich mit einem Klassenerhalt beendeten die Mannschaften der 1. Damen 30 und die Herren 50 ihre Sommerrunde in der 1. Bezirksliga Die 1.Damen 30 gewannen auswärts gegen TV Rosbach mit einem klaren 8:1 Sieg. Leider mussten sie dann in den folgenden Spielen gegen SV Morsbach eine bittere 0:9 Niederlage und gegen TC Lindlar eine 1:8 Niederlage hinnehmen. Gegen den stark spielenden TuS Untereschbach musste man sich dann auf der eigenen Anlage mit 2:7 geschlagen geben. Nun wurden alle Kräfte in das letzte Spiel gegen TuS 1910 Birk investiert. Durch einen hart erkämpften Auswärtssieg von 5:4 gegen TuS 1910 Birk konnte die Mannschaft um Mannschaftsführerin Marie-Christine Stache den 4. Rang in der 1. Bezirksliga belegen. Somit war der angestrebte Klassenerhalt gesichert.

Auch die Herren 50 erreichten in einem starken 7´er Feld den 4. Rang in der 1. Bezirksliga. Die Mannschaft um Mannschaftsführer Dr. Hans-G. Franchy gewannen gegen TC Blau-Gold Kleineichen mit 6:3. Diese gute Leistung konnte jedoch im anschließenden Heimspiel gegen TC Rösrath nicht bestätigt werden. Das Spiel wurde mit 3:6 verloren. Das folgende Auswärtsspiel gegen den TV Siebengebirge wurde knapp mit 5:4 gewonnen. Deutlich wurde anschließend der TC Rot-Weiß Overath mit 7:2 bezwungen. Die letzten beiden Spiele gegen TC Blau-Weiß Wahlscheid und TSC Troisdorf wurden mit 3:6 und 2:7 verloren. Besonders stark spielte in dieser Saison der auf Platz 2. spielende Rainer Braumann “Bomber” auf. Er konnte in dieser Saison nur vom Aufsteiger TC Rösrath in einem Einzel Spiel bezwungen werden.

Die Mannschaften der 1. Herren 40 und 1. Herren 30 konnten den Klassenerhalt in der 2. Bezirksliga erfolgreich behaupten. Die Absteiger aus der 1. Bezirksliga um Mannschaftsführer Werner Schöffmann (1. Herren 40) spielten erwartungsgemäß stark auf. Lediglich das Heimspiel gegen TV Herkenrath ging knapp mit 4:5 verloren. Die Spiele gegen TC Spich und BTC Blau-Weiß Kürten wurden jeweils souverän mit 8:1 gewonnen. Gegen TC Grün-Weiß Königswinter reichte ein 6:3 und gegen TC Wiehltal ein 7:2 für den Sieg. Die 1. Herren 30 um Mannschaftsführer Markus Knecht konnte die Saison als Aufsteiger in die 2. Bezirksliga mit dem 4. Platz beenden. Gegen die haushohen Favoriten aus Overath wurde mit einem 0:9 klar verloren. Die Spiele gegen TuS 06 Waldbröl gingen mit 4:5 und gegen TV Siebengebirge mit 3:6 verloren. Die Mannschaften aus TC Blau-Weiß Hennef 2 konnten mit 6:3 und TUS 1910 Birk mit 5:4 bezwungen werden.

Die Mannschaften der 2. Herren 30 und 2. Herren 40 belegten jeweils den 5. Platz in der 1. Kreisklasse. Nach spannenden Kämpfen der 2. Herren 30 um Mannschaftsführer Adi Botsch wurden die Spiele gegen TG Rospe und VfT Gummersbach 2 äußerst knapp mit jeweils 4:5 verloren. Das Spiel gegen den Aufsteiger SV Morsbach wurde mit einem klaren 1:8 und das Spiel gegen TC Wiehltal 2 mit 3:6 verloren. Die 2. Herren 40 um Mannschaftsführer Klaus Peppler lässt sich nicht unterkriegen. Obwohl nach hartem Kampf erfolgreich das Spiel gegen TC Marienhagen mit knappen 5:4 gewonnen wurde, verlor die motivierte Mannschaft bei den Spielen gegen den Aufsteiger Freizeit 2000 Gummersbach 2 mit 2:7, TC Blau-Gelb Nümbrecht mit 0:9 und TC 80 Gummersbach mit 3:6.

Die 2. Damen 30 um Mannschaftsführerin Judy Fabritius belegte erfolgreich den 4. Platz in der 1. Kreisklasse. Die Spiele gegen den Aufsteiger TC 80 Gummersbach und TC Wiehltal wurden mit einem klarem 0:9 verloren. Gegen SV Morsbach 2 wurde mit 3:6 verloren. Im spiel gegen TFB Bielstein gelang der immer motivierten Mannschaft ein klarer Sieg mit 7:2.

In der 2.Kreisklasse (4`er Gruppe) belegten die Damen 40 um Mannschaftsführerin Käthe Schuster den 3. Platz. Erfolgreich konnten die Spiele gegen Lohmar mit 5:1, TC Heide mit 4:2 und TSC Troisdorf mit einem klaren 6:0 gewonnen werden. Trotz starker Gegenwehr wurden die Spiele gegen Grün-Weiß Dieringhausen mit 1:5 und TC Blau-Weiß Aegidienberg mit 0:6 verloren.

Die Mannschaft der Herren 60 um Mannschaftsführer Manfred Viebahn hatte sich für diese Saison für Freundschaftsspiele im Hobbybereich entschlossen. Hier wurde mit viel Spass und sportlichen Einsatz um jeden Punkt gekämpft. Gespielt wurde gegen TuS Elsenroth, TC BG Nümbrecht und TC Much.

Eine faustdicke Überraschung gelang der 1. Knaben Mannschaft. In der Besetzung Thomas Kasper, Niklas Cammann, Dario Langiu und Timo Geilenberg wurde der Aufstieg in die 1. Bezirksliga geschafft.

Nach klaren Siegen gegen TC Blau-Gelb Nümbrecht mit 4:2, VfT Gummersbach und TC Blau-Weiß Bergneustadt mit jeweils 6:0 konnte der Gruppensieg und Aufstieg gefeiert werden.

Die Junioren Mannschaft um Mannschaftsführer Oliver Cammann hat ein ausgeglichenes Punktekonto. Gegen TC Blau-Gelb Nümbrecht wurde mit 4:2 und gegen TFB Bielstein mit klar mit 5:1 gewonnen. Gegen den Favoriten Freizeit 2000 Gummersbach verlor man eindeutig mit einem 0:6 und gegen Grün-Weiß Dieringhausen mit 2:4. Die 2. Knaben Knabenmannschaft um Mannschaftsführer Phillip Steinmetz belegte erfolgreich den 3. Platz in der 2. Kreisklasse. Die Spiele gegen TuS Elsentoth 2 wurden mit 5:1 und gegen TF Bielstein 2 mit 4:2 gewonnen. Gegen Aufsteiger SV Morsbach und gegen TC Reichshof Hunsheim mussten zwei bittere Niederlagen mit 2 – 4 und 0 – 6 hingenommen werden.

Die 3. Knaben Mannschaft um Mannschaftsführer Tim Kasper erwies sich turniertauglich. Äußerst knapp verpasste sie den Aufstieg in 1. Kreisklasse. Punktegleich mit dem Aufsteiger TC Wiehl belegte sie Platz 2 in der Gruppe. Im direkten Vergleich hatten die Wiehler die Nase vorn. Die Spiele gegen Grün-Weiß Dieringhausen wurden mit 4:3, VfT Gummersbach 2 mit 4:2 und SV Eintracht Hohkeppel 2 mit einem klarem 6:0 gewonnen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.