BV 09 Drabenderhöhe sah rot

Ein turbulentes Spiel wurde am 24. April auf dem Drabenderhöher Sportplatz geboten. In der ersten Halbzeit ging es beim Spiel gegen den SSV Jan Wellem Bergisch Gladbach noch recht gemütlich zu, dies sollte sich in der 2. Halbzeit aber ändern: Die Höher konnten ein 0:2 noch in ein 2:2 verwandeln, und das mit dem Feldspieler Uwe Ottinger im Tor. Torhüter Philip van Schadewijk erhielt in der 70. Minute die rote Karte, zwei Minuten später auch Ersatztorhüter Adrian Savu. Kurz vor Schluss sah auch noch Spielertrainer Werner Thies die rote Karte! Kommentar vom Vorsitzenden Herbert Berger: “Die rote Karte war völlig unberechtigt. So etwas habe ich selten erlebt.” In der Tabelle ging es von Platz 4 runter auf Platz 5.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.