Förderverein veranstaltete Fahrradwerkstatt

An zwei Samstagen veranstaltete der Förderverein der Grundschule Drabenderhöhe eine Fahrradwerkstatt. Unter Federführung des Fahrradexperten Thomas Seimen wurden die Fahrräder der Kinder sowie die schuleigenen Fahrräder auf ihre Verkehrssicherheit untersucht. Am ersten Termin wurden die Mängel ermittelt. Anschließend hatten die Kinder Gelegenheit, diese bis zum zweiten Termin zu beheben. Beim zweiten Termin wurden die Fahrräder dann vom Bezirksbeamten Herrn Prawitz begutachtet. Die Fahrräder wurden codiert, sodass ein Diebstahl erschwert wird und ein wiedergefundenes Fahrrad dem Eigentümer zugeordnet werden kann. Die Kinder, deren Fahrräder verkehrssicher waren, erhielten von der Polizei einen Fahrradpass ausgehändigt, der auch die Codiernummer enthält. Damit können die Kinder dann beruhigt durch den Sommer radeln und der Fahrradprüfung an der Schule nach den Ferien gelassen entgegensehen. Der Förderverein bedankt sich bei allen Beteiligten, insbesondere dem Bezirksbeamten Herrn Prawitz, dass er sich die Zeit genommen hat, den Förderverein bei dieser Aktion zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.