Evangelischer Kindergarten Drabenderhöhe: Second-Hand-Basar im Gemeindehaus

Am Donnerstag, 16. März, veranstaltet der evangelische Kindergarten Drabenderhöhe einen Second-Hand-Basar im Gemeindehaus Drabenderhöhe. Zwischen 14:00 und 17:00 Uhr werden Sommer- und Übergangskleidung bis Größe 164, gut erhaltene Schuhe, Babyartikel, Kinderwagen, Kindersitze, Fahrräder, Spiele, Bücher und ähnliches verkauft. Für eine Verkaufsnummer oder weitere Infos wenden Sie sich bitte an Anke Melzer (Tel.: 02262-68275) oder Birgit Tietze (Tel.: 02262-692640).

BV 09 Drabenderhöhe, Abteilung Fußball: Jahreshauptversammlung 2006

Am 18. Januar fand im Musikerraum des Hermann-Oberth-Hauses die Jahreshauptversammlung des BV 09 Drabenderhöhe, Abteilung Fußball, statt.

Nach der Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, folgten die Berichte des Vorstands des Kassierers und der Kassenprüfer. Reinhold Muth, als Versammlungsleiter bat dann um die Entlastung des alten Vorstandes. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Herbert Berger wurde als 1.Vorsitzender vorgeschlagen und mit überzeugender Mehrheit ohne Gegenstimmen wieder gewählt.

Der neue Vorstand:

  • Herbert Berger 1.Vorsitzender
  • Gerry Fleischer 2. Vorsitzender
  • Uli Ruland Geschäftsführer und Kassierer
  • Kai Gramlich Schriftführer und Öffentlichkeitsarbeit
  • Walter Jobi Bau und Sachmanagement
  • Martin Philp Bau und Sachmanagement

Neue Mitglieder im Vorstand:

  • Jochen Schneider Bau und Sachmanagement
  • Kurt Berger und Michael Gergel Verwaltung BV-Heim
  • Christian Schuster Sportdirektor

Weitere Mitglieder im erweiterten Vorstand:

  • Dirk Ruland und Klaus Dieter Reinmüller

Amtsniederlegungen:

  • Georg Frank (2.Vorsitzender)
  • Rolf Klocke (Kassierer)
  • Klaus Hüll (Förderkreis)
  • Michael Wellmann (Bau- und Sachmanagement)

Trainer:

  • Werner Thies Trainer 1.Mannschaft
  • Mit Florin Biro (Trainer 2,Mannschaft) hat noch kein Gespräch stattgefunden

Kassenprüfer:

  • Dirk Reuber und Andreas Scholtner

Abschließend kamen noch die Berichte des Förderkreises, der alten Herren und der Jugendabteilung (9 A-Jugendliche werden in der neuen Saison 2006/2007 die Seniorenmannschaften verstärken).

Die 1. Vorsitzende des Gesamtvereins, Adda Grün gratulierte dem neuen/alten Vorstand und hofft weiterhin auf gute Zusammenarbeit. Zusammen mit Ute Hühn ehrte sie im Anschluss langjährige Mitglieder des Vereins mit Ehrennadel und Urkunde.

Heitere Jahreshauptversammlung des Frauenchores Drabenderhöhe – Vorstand einstimmig wieder gewählt

Zur alljährlichen Jahreshauptversammlung lud der Frauenchor Drabenderhöhe am 26.01.2006 alle Sängerinnen zum „Wallach“ in die Dorfschänke Lang ein.

Die 1. Vorsitzende Sabine Breuer begrüßte alle Anwesenden und gab eine kurze Übersicht über die bisherige unkomplizierte Zusammenarbeit der Vorstandsmitglieder und eine Vorschau auf die kommenden Termine im Jahr 2006. Förderung der Stimmbildung unter der Leitung von Claudia Rübben-Laux vom Sängerbund NRW, ein Sing-Wochenende in der Akademie Lieberhausen, das Jahreskonzert und die Teilnahme am Leistungswettbewerb der Stufe 1 sind die herausragenden Punkte im neuen Chorjahr. Aber auch die Mitwirkung an diversen heimischen Festlichkeiten sind fest im Terminplan vorgesehen.

Die Schriftführerin Uschi Poschner und 2. Vorsitzende Birgit Schneider trugen im Anschluss den Jahresrückblick aus 2005 unter Einbindung einiger Berichte und Fotos von Ausflug und gemütlichen Nachmittag vor.

Für Kassiererin Monika Müller war das vergangene Chorjahr ein ausgeglichenes Jahr, wobei sogar noch ein kleiner Gewinn erzielt werden konnte. Die Kassenprüferinnen Luise Johrendt und Rita Wagner bescheinigten eine korrekte und vorbildliche Kassenführung.

Chorleiterin Regine Melzer bedankte sich ebenfalls für die bisherige angenehme Zusammenarbeit und versprach, natürlich auch zukünftig die Sängerinnen mit diesem oder jenen Liedgut zu einem einheitlichen Chorklang zu formen.

Nach Entlastung des Vorstandes wurde der neue Vorstand mit alter Besetzung einstimmig neu wieder gewählt. Lediglich eine Kassenprüferin musste neu bestimmt werden. Dieses Amt übernimmt nun Bärbel Venz, zusammen mit Rita Wagner als Kassenprüferin aus 2005.

Für große Heiterkeit sorgte das Vortragen der Probenbesuche durch Maria Kallweit. Jeder einzelnen Sängerin wurde zunächst vorgehalten, wie oft sie nicht (!) anwesend war und wurde natürlich zur zukünftig regelmäßigen Teilnahme angehalten. Für 100 %igen Probenbesuch (also Null Fehlstunden) in 2005 wurden Uschi Poschner und Sabine Breuer geehrt. Ausführlich diskutiert wurden außerdem noch die Gestaltung eines diesjährigen Kurz-Ausfluges sowie die Anschaffung neuer, zeitgemäßer Chorkleidung.

Gegen 22.00 Uhr beendete die 1. Vorsitzende die unterhaltsame Veranstaltung.

Lanparty im Gemeindehaus Drabenderhöhe

Die evangelische Jugend veranstaltet vom 10.- 12. Februar erstmalig eine Lanparty. Start der Party ist am Freitag 10. Februar um 19:00 Uhr und das Ende wird am Sonntag, 12. Februar, gegen 13:00 Uhr sein. Neben dem Equipment ist auch für Ruheräume und Verpflegung gesorgt. Teilnehmen können alle ab 16 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen begrenzt. PCs müssen mitgebracht werden. Nähere Infos und Anmeldung unter www.lanberg.de.

Evangelische Jugend Drabenderhöhe unterstützt Patenkind

Auch in diesem Jahr haben sich am 7. Januar mehr als 70 Jugendliche und Mitarbeiter auf sechs Treckern aufgemacht, um in der Kirchengemeinde die Weihnachtsbäume einzusammeln. Neben zerstochenen Fingern, verharzten Hosen kam der Spaß auch nicht zu kurz: So wurden spontan Tannenbaumweitwurf- und Tannenbaumhochwurfwettbewerbe ausgetragen. Zum Ausklang der Aktion trafen sich alle zum Mittagessen im Jugendbereich des Gemeindehauses.

Einbrecher wurden von Anwohnern beobachtet

Am 20. Januar, gegen 17:15 Uhr, beobachteten drei Anwohner der Straße Kokeltal in Drabenderhöhe, dass zwei unbekannte Personen ein Fenster an einem Nachbarhaus aufhebelten und durch dieses in die Wohnung kletterten. Die Zeugen verständigten die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten hatten sich die Tatverdächtigen bereits entfernt. Sie hatten sich nur wenige Minuten in dem Zweifamilienhaus aufgehalten. Ermittlungen ergaben, dass sie Behältnisse in der betretenen Wohnung geöffnet und nach Beute durchsucht hatten. Außerdem hatten sie vergeblich versucht, die Zugangstür der anderen Wohnung aufzuhebeln. Ob etwas entwendet wurde, steht zur Zeit noch nicht fest. Die Tatverdächtigen können nicht näher beschrieben werden. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261/8199-0.

Jugend musiziert: Conny Melzer aus Drabenderhöhe sichert sich mit einem ersten Platz die Teilnahme am Landeswettbewerb

Die Drabenderhöherin Conny Melzer (11) konnte am 22. Januar beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ im Ratssaal in Bensberg überzeugen. Sie spielte auf ihrer Querflöte zwei Sätze aus der Händel Sonate h-moll Largo und Vivace und von Ulrich Gasser „Die 22. Papierblüte“, erreichte damit den ersten Platz und darf nun am Landeswettbewerb NRW teilnehmen.

Die Musiker-Ehrung mit einem Abschlusskonzert und Überreichung der Urkunden durch den Landrat findet am 12. Februar, 17:00 Uhr, in Nümbrecht, Schloss Homburg, statt.

Die Wettbewerbe „Jugend musiziert“ werden seit 1963/64 jährlich als Regional-, Landes- und Bundeswettbewerb durchgeführt. Teilnehmer sind Kinder und Jugendliche bis zu einem Höchstalter von 20 Jahren.

Neueröffnung Kosmetikstudio Sigrid Auner: Wellness-Oase mitten in Drabenderhöhe

Alles neu im Kosmetikstudio Sigrid Auner. Heller, größer und freundlicher präsentieren sich die neuen Räume direkt am Kreisverkehr in der Mitte Drabenderhöhes.

Am 21. Januar wurde die Neueröffnung gefeiert und viele Kunden und Besucher ließen es sich nicht nehmen, Sigrid Auner-Schemmel und ihrem Team alles Gute zum Neuanfang zu wünschen.

Seit 10 Jahren sorgt das Kosmetikstudio nun schon dafür, dass die Drabenderhöher (und nicht nur die!) sich wohl fühlen und gut aussehen. Mit dem Umzug in die neuen Räume gibt es neben den bewährten Angeboten auch einige interessante Neuigkeiten: Eine dauerhafte Haarentfernung, die durch eine neuartige Technologie ohne Laser schmerzfrei realisierbar ist, wird nun auch angeboten.

Wer Rückenprobleme hat, kann sich auch freuen: Die Rückenmassage wird günstiger angeboten und bis zum 4. Februar gewährt das Kosmetikstudio auf alle Parfums, Dessous und Pflegeprodukte von Klapp und Malu Wilz 10% Nachlass.

Weitere Infos rund um die Wellness-Angebote vom Kosmetikstudio Sigrid Auner finden Sie auf der Homepage www.schoenheitsfarm-sigrid-auner.de.

Eine Bilderserie finden Sie hier…

94 Tore beim vereinsinternen Fußballturnier in der Sporthalle

Beim vereinsinternen Hallen-Fußballturnier in Drabenderhöhe gab es etwas, was Fußballfans ansonsten meist nur sehr sparsam geboten bekommen: Tore, Tore, Tore! Insgesamt 94 an der Zahl! In der Zeit von 13:00 bis 17:00 Uhr spielten je zwei Mannschaften von der 1. Seniorenmannschaft, der 2. Seniorenmannschaft und der A-Jugend sowie eine Mannschaft der Alten Herren und des TC 77 gegeneinander. Die Spiele dauerten jeweils 13 Minuten. Das Finale bestritten die beiden Auswahlen der 1. Seniorenmannschaft.

Die Ergebnisse:

Gruppe A
1. Mannschaft A
2. Mannschaft B
Alte Herren
A-Jugend B
Gruppe B
1. Mannschaft B
2. Mannschaft A
TC 77 Drabenderhöhe
A-Jugend A
Spiel Uhrzeit Mannschaften Ergebnis
1 13:00-13:13 1. Mannschaft A 2. Mannschaft B 8:0
2 13:16-13:29 TC 77 A-Jugend A 2:2
3 13:32-13:45 Alte Herren A-Jugend B 2:5
4 13:48-14:01 1. Mannschaft B 2. Mannschaft A 3:2
5 14:04-14:17 2. Mannschaft B A-Jugend B 1:2
6 14:20-14:33 TC 77 1. Mannschaft B 1:3
7 14:36-14:49 1. Mannschaft A Alte Herren 4:1
8 14:52-15:05 A-Jugend A 2. Mannschaft A 1:5
9 15:08-15:21 A-Jugend B 1. Mannschaft A 0:2
10 15:24-15:37 2. Mannschaft A TC 77 3:2
11 15:40-15:53 2. Mannschaft B Alte Herren 7:4
12 15:56-16:09 1. Mannschaft B A-Jugend A 7:0
13 16:25-16:38 1. Mannschaft A 2. Mannschaft A 5:0
14 16:41-16:54 A-Jugend B 1. Mannschaft B 0:9
15 17:10-17:23 2. Mannschaft A A-Jugend B 10:0
16 17:26-17:39 1. Mannschaft A 1. Mannschaft B 2:1

Einbruch in Einfamilienhaus

Am 13. Januar, zwischen 15:30 und 19:00 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Zeitstraße ein. Über eine Leiter erreichten sie ein geöffnetes Fenster. Durch dieses kletterten sie in das Haus und durchsuchten alle Räumlichkeiten und Behältnisse. Ob etwas entwendet wurde, war zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht bekannt. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach, Tel.: 02261/8199-0.