BV 09 Drabenderhöhe: Jahreshauptversammlung der Abteilung Jazz

Zur Jahreshauptversammlung der Abteilung Jazz im BV 09 Drabenderhöhe am 13. März 2006 hatte die 1. Vorsitzende Adda Grün ins Gasthaus Kaltenbach, Niedermiebach, eingeladen.


Nach dem gemeinsamen, sehr leckerem, Abendessen begrüßte Adda Grün alle Sportlerinnen und dankte für die zahlreiche Teilnahme.

Zunächst stellte die Kassiererin Ute Hühn ihren Kassenbericht vor. Im Jahr 2005 konnte sogar ein kleiner Überschuss erwirtschaftet werden, der Kassenbestand ist insgesamt ausgewogen. Trotz Ab- und einiger Neuanmeldungen ist die Mitgliederzahl konstant bei 110 geblieben. Die Einnahmen aus der Hallenwerbung und der Zuschuss für die Übungsleiterinnen wurden der Jugendarbeit des Hauptvereines BV 09 zur Verfügung gestellt. Die Kassenprüferinnen Barbara Grün und Diana Müllenmeister bescheinigten eine hervorragende Kassenführung und erhoben keinerlei Beanstandungen.

Im anschließenden Jahresbericht dankte Adda Grün den beiden Übungsleiterinnen Donka Weikert und Silvia Kallabis für ihr Engagement, denn die Trainingsstunden werden nach wie vor rege angenommen. Silvia Kallabis berichtete zudem noch von den Aktivitäten des Tanz-Ensembles „Just for Fun“, ein neuer Tanz zu einem selbst zusammengestellten Abba-Medley sei in Arbeit. Grundsätzlich werden hier Elemente aus den Übungsstunden eingebaut und ein wenig verfeinert. Neue Tänzerinnen sind jederzeit erwünscht und können problemlos einsteigen. Weiterhin berichtete Adda Grün vom Wandertag im Juli 2005 und den Weihnachtsfeiern. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht, am Wandertag nahmen 22 Frauen teil und an den Weihnachtsfeiern (jeweils im Eulenspiegel und Bergrestaurant Stölting) insgesamt rund 60 Frauen.

Ein besonderer Punkt des Abends waren die Gratulationen: Ute Hühn, diesmal in Funktion des BV09-Hauptvorstandes, ehrte Adda Grün und Birgit Boller für 20-jährige Mitgliedschaft und überreichte beiden die Silberne Ehrennadel mit Urkunde. Zudem brachte man Angelika Jeschkeit ein Ständchen, da sie am gleichen Tage (13.03.2006) Geburtstag hatte.

Neuwahlen fanden keine statt, der im letzten Jahr gewählte Vorstand amtiert bis 2007 unverändert weiter. Lediglich für die Montagsgruppe II wurde Johanna Weiß als Gruppensprecherin benannt.

Unter dem Punkt Verschiedenes las Adda Grün ein Dankschreiben des Ometepe-Projektes vor, worin sich die Initiative für die Unterstützung aus dem letzten Jahr bedankte. Weiterhin wurde angeregt, neue Mitglieder in den Gruppen anzusprechen, sie bei Ausflügen und sonstigen Veranstaltungen mehr zu involvieren, um das Gemeinschaftsgefühl weiter zu stärken. Für Juni 2006 ist geplant, zum 40-jährigen Jubiläum der Siebenbürger-Sachsen-Siedlung Drabenderhöhe mit möglichst vielen Sportlerinnen am Umzug teilzunehmen. Einstimmig beschlossen wurde auch die Fahrtkosten-Erstattung für die „Just for Fun“-Tänzerinnen, die ihre Auftritte nach wie vor ehrenamtlich absolvieren. Zum guten Schluss diskutierte man noch über den Jahresausflug, der für den 23.09.2006 angesetzt ist. Eine Fahrt mit dem Bus mit Nachmittags- und Abendprogramm oder aber ein Besuch bei „Holiday on Ice“ im Januar 2007 sind vorgesehen.

Um 21.00 Uhr beendete die 1. Vorsitzende Adda Grün die Versammlung und man saß noch einige Zeit gemütlich beieinander.

Birgit Schneider
Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.