Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Gemeinschaftsgrundschule Drabenderhöhe

Am 3. April fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fördervereins der GGS Drabenderhöhe statt. Unter den erschienen Mitgliedern konnte auch der frühere Schulleiter Herr Wilhelm Schumacher begrüßt werden.

Neben dem Geschäftsbericht des Vorstandes standen nach der Gründung vor zwei Jahren zum erstenmal Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

In seinem Geschäftsbericht ging der Vorsitzende Lothar Klein auf die Aktivitäten im letzten Jahr ein. Dabei wurde aufgrund der Ereignisse an der Hauptschule in Berlin sowie der allgemeinen Diskussion über Gewalt an Schulen deutlich, wie wichtig die Initiative des Fördervereins war, in den Osterferien des vergangenen Jahres in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Jugendheim ein Gewaltpräventionsseminar für Kinder der 3. und 4. Klassen anzuregen und durchführen zu lassen. Diese Seminare setzen sich in diesem Jahr mit einem Pilotprojekt im Auftrage des Oberbergischen Kreises fort. Somit werden die hier wohnenden friedlichen Kinder vor den zukünftigen Gefahren geschützt.

Die schuleigene Bücherei erfreut sich Dank der ehrenamtlichen Mithilfe einiger Eltern weiterhin großer Beliebtheit und wird von den Schülern gerne in Anspruch genommen. Die in der Pisa-Studie bemängelte Lesekompetenz wird damit gefördert.

Die Bewegung der Kinder wurde durch die Errichtung einer Kletterwand an dem Schulgebäude gefördert. Hierbei galt der Dank insbesondere dem 2. Vorsitzenden Wolfram Gündisch, der für eine Wiederwahl aus familiären Gründen leider nicht mehr zur Verfügung stand. Ihm wurde für sein Engagement in den letzten beiden Jahren besonders gedankt und vor allen Dingen die gute Zusammenarbeit im Vorstand gewürdigt.

Zur neuen 2. Vorsitzenden wurde Diana Müllenmeister gewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Somit setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Lothar Klein
2. Vorsitzende: Diana Müllenmeister
Schatzmeister: Hans-Dieter Witte
Schriftführerin: Christiane Musiol
Als geborene Mitglieder:
Waltraud Fleischer, Schulleiterin
Ingrid Melzer als Vertreterin der Lehrerschaft
Christiane Frackenpohl, Schulpflegschaftsvorsitzende

Die Durchführung einer Fahrradwerkstatt im letzten Jahr unter Federführung von Thomas Seimen fand ebenfalls regen Anklang und soll dieses Jahr wiederholt werden.

In diesem Jahr sind weitere Maßnahmen in Planung. Im Herbst sollen mehrere Elterninformationsabende stattfinden. Auch die Aufhebung der Schulbezirksgrenzen ab dem Schuljahr 2008 wurde erörtert.

Eine vorbildliche Kassenführung wurde dem Vorstand von den beiden Kassenprüfern Reka Herberth und Dagmar Barth bescheinigt. Anschließend wurde der Vorstand entlastet und nach der Vorstandswahl auch die beiden Kassenprüferinnen Reka Herberth und Dagmar Barth wiedergewählt.

Nach umfangreichen Diskussionen wurde die Sitzung um 22.30 Uhr beendet.

Lothar Klein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.