Feuerwehrfest der Löschgruppe Drabenderhöhe

Ein richtiges Einsehen mit unserem Fest hatte der Wettergott leider nicht. Starteten wir am Samstag noch bei trockenem Wetter, schien es am Sonntag mit dem Regen nicht mehr aufhören zu wollen. Die gute Laune sollte darunter aber nicht leiden. Einen Beitrag dazu lieferten die `Dahlinos`, die in bekannt souveräner Weise am Samstag Abend das Publikum zu begeistern wußten. Diesen Stimmungspegel hochzuhalten, dafür sorgten wieder unsere beiden DJ`s bis in die Nacht hinein.

Sonntag trat dann das ein, was wir die ganze Zeit befürchteten. Es regnete. Obwohl es morgens noch trocken war, hielt das trübe Wetter doch viele Besucher ab ins Feuerwehrhaus zu kommen um beim Frühschoppen mit der Siebenbürger Blaskapelle dabei zu sein. Als der Regen dann einsetzte fiel damit auch die Fahrzeugausstellung, unter anderem war dort die Drehleiter, ein Rüstwagen, und ein Tanklöschfahrzeug zu sehen, buchstäblich ins Wasser. Nach dem Formel 1-Rennen, welches auf der großen Leinwand verfolgt werden konnte, einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee hatten die Wolken doch noch ein einsehen mit uns, und hörten auf ihre Regentropfen über unserem Fest zu verteilen. Die Kinder nutzten sofort die Gunst der Stunde und stürmten die Feuerwehrfahrzeuge um dort in alle Fächer zu gucken und um ihre Geschicklichkeit beim Wasserspritzen zu zeigen. Und auch der ein oder andere Besucher fand dann noch den Weg zu uns, um bei uns gut zu essen und zu trinken oder sein Glück bei der Tombola zu versuchen.

Die Feuerwehr Drabenderhöhe bedankt sich recht herzlich bei allen die uns aktiv und passiv unterstützt haben, für die zahlreichen Spenden unserer Tombola, und natürlich bei allen Besuchern für das harmonische Gelingen unseres diesjährigen Feuerwehrfestes!

Holger Mieß

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.